SMI - Unterstützung in Gefahr

GodmodeTrader · Uhr
SMI - WKN: 969000 - ISIN: CH0009980894 - Kurs: 12.445,20 Pkt (SIX)

Nach dem Ausbruch über das bisherige Rekordhoch bei 12.625 Punkten stieg der SMI im Rahmen des Ende November des Vorjahres begonnenen Aufwärtstrends bis auf die neue Höchstmarke bei 12.997 Punkten. Dort drehte der Markt unmittelbar nach Süden ab und brach zuletzt auch unter die bis Oktober zurückreichende Aufwärtstrendlinie ein. Diese Abwärtstendenz setzte sich unterhalb der Unterstützung bei 12.573 Punkten fort und reicht aktuell bis an den Support bei 12.411 Punkten.

Weitere Verkaufswellen unter 12.411 Punkten

Mit einem Bruch der 12.411 Punkte-Marke dürfte sich der kurzfristige Abwärtstrend des Index in den kommenden Tagen weiter ausdehnen und zunächst bis an die 12.296-Punkte-Marke zurückführen. An dieser Stelle könnte eine kurze Erholung einsetzen, die bis 12.411 Punkte zurückführen dürfte. Wird die Haltemarke bei 12.296 Punkten dagegen ebenfalls unterschritten, müsste man sich bereits auf eine Beschleunigung der Verkaufswelle einstellen. Denn in diesem Fall wäre bis zur markanten Unterstützungszone im Bereich von 12.085 Punkten kein weiterer Support auszumachen. Selbst ein Einbruch bis 11.799 Punkte wäre darunter nicht mehr auszuschließen.

Sollte es den Käufern beim SMI allerdings gelingen, den Bereich um 12.411 Punkten weiterhin zu verteidigen, könnte eine Erholung an die Hürde bei 12.573 Punkte zurückführen. Von einem Trendwechsel zu Gunsten der Bullen könnte man derzeit aber erst bei Kursen über 12.687 Punkten sprechen.

SMI Chartanalyse (Tageschart)

Besuchen Sie mich auch auf Guidants, werden Sie Follower und erhalten Sie weitere kostenlose Analysen zu Aktien, Indizes und den Edelmetallen.

Bei Guidants PROmax versorge ich Sie zudem mit exklusiven Tradingsetups, Investmentideen und bin Teil des Teams, das unser Investmentdepot betreut. Wir freuen uns auf Sie!

GodmodeTrader 2022 - Autor: Thomas May, Experte für Fibonacci-Analyse)