Wenn Roku Amazon & Netflix immer ähnlicher wird: Mehr Chance oder mehr Risiko?

Fool.de · Uhr

Die Roku-Aktie kann der von Amazon oder Netflix grundsätzlich immer ähnlicher werden. Gemeint ist dabei nicht der Fokus auf den Streaming-Markt oder die Erfolgs- und Wachstumsgeschichte hinter der Aktie mit Höhen und Tiefen. Nein, sondern der Fokus auf Content. Eigentlich ist es das, was diese Erfolgsmodelle bislang unterschied.

Allerdings setzt das Management der Roku-Aktie vermehrt auf eigenen Content wie This Old House und weitere Ableger. Inzwischen gehören zu den Originals aus dem Hause des Streaming-Akteurs einige Serien, Kurzfilme und andere Formate.

Aber handelt es sich vermehrt um eine Chance oder ein Risiko für Investoren, wenn das Geschäftsmodell immer mehr dem von Amazon oder Netflix entspricht? Ohne Zweifel eine entscheidende Kernfrage, der wir einmal auf den Zahn fühlen wollen.

Roku mit Amazon- & Netflix-Ähnlichkeit: Beides, irgendwie …

Natürlich ist es für Roku eine Chance und ein Risiko zugleich, wenn man vermehrt eine Ähnlichkeit mit Amazon und Netflix aufbaut. Wobei wir an dieser Stelle eines unterscheiden sollten: Das Management versucht nicht aktiv mit Streaming-Diensten wie Netflix oder Prime Video zu konkurrieren. Hinter diesen Namen stecken nicht die Peers, mit denen man sich messen möchte. Nein, sondern als Meta-Plattform geht es eher um das Betriebssystem, wo es andere Plattformbetreiber als Konkurrenten gibt.

Das Management von Roku setzt daher auf Originals, um eigene Inhalte gewissermaßen als Zusatzleistung zu bieten. Solange das der Anspruch ist, braucht es keine derartige Content-Qualität wie die von Netflix oder Amazon Prime Video. Zumindest, solange die Wettbewerber im Plattform-Geschäft nicht diese Qualität zu bieten haben. Prime Video und der Streaming-Platzhirsch gehören zu den Diensten dazu, die man auf der Roku-Plattform anschauen kann. Originals und die zugekauften Inhalte sind eher als i-Tüpfelchen zu verstehen.

Es ist daher eine Chance im eigentlichen Sinne. Oder eine qualitative Möglichkeit, um die Reichweite der eigenen Plattform zu vergrößern. Aber was wir auch festhalten können: Durch den frühen Fokus auf Content fließen regelmäßig Mittel aus dem Unternehmen ab. Freie Investitionsmöglichkeiten, die man auch in den Ausbau des Plattformgeschäfts, in weitere Märkte wie Deutschland oder Europa oder auch eine bessere Vermarktung der Plattform investieren könnte. Für das Wachstum sind die Inhalte daher nicht so wesentlich, wie es scheint. Aber sie binden Ressourcen. Roku und Content sind daher Chance und Risiko gleichermaßen. Wichtig ist es hier, die Balance zu halten.

Im Auge behalten

Dass Roku daher auf Content setzt, das bietet Qualität für die Wachstumsgeschichte. Oder eben weitere Argumente für dieses Ökosystem. Es geht nicht darum, mit Netflix oder Amazon Prime Video direkt zu konkurrieren, sondern mit anderen Wettbewerbern im Plattformgeschäft. Solange die Investitionen eher nebensächlich bleiben, werte ich das als Vorteil. Zu große Investitionen sollten jedoch primär in das Kerngeschäft erfolgen, wo es natürlich noch eine Menge Potenzial herauszuholen gibt.

Der Artikel Wenn Roku Amazon & Netflix immer ähnlicher wird: Mehr Chance oder mehr Risiko? ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Roku. John Mackey, CEO von Amazon-Tochter Whole Foods Market, sitzt im Board of Directors von The Motley Fool. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Amazon, Netflix und Roku und empfiehlt die folgenden Optionen: Long January 2022 $1920 Call auf Amazon und Short January 2022 $1940 Call auf Amazon.

Motley Fool Deutschland 2022

Foto: The Motley Fool