Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern
Drucken
DOTTIKON ES HOLDING AG Aktie Wert hinzufügen: zur Watchlist hinzufügen Hinzufügen
  • 405,000 EUR
  • -1,00
  • -0,24%
WKN
A0D9DFSchweiz
ISIN
CH0020739006
Symbol
DTI
Sektor
Chemie / Pharma
Realtime:Brief 405,000(5) Kaufen Eröffnung419,00Hoch / Tief (14.12.18) 419,00 / 405,00 Gehandelte Aktien (14.12.18)
Realtime:Geld 393,000(5 Stk.) Verkaufen Vortag406,00Hoch / Tief (1 Jahr)688,00 / 388,00Performance 1 Monat / 1 Jahr 0,00% / -40,92%
zur Chartanalyse
Kurse

Alle Kurse zu DOTTIKON ES HOLDING AG

KursquelleAkt. Kurs+/-in %DatumZeitGeld / Brief
Frankfurt Handelsplatz geschlossen: 419,00 EUR +34,00 +8,83% 394,000 / 405,000
Stuttgart Handelsplatz geschlossen: 388,00 EUR +7,00 +1,83% Handelsplatz geschlossen: n.a. / n.a.
Lang & Schwarz Realtime: 391,55 EUR 0,00 0,00% 391,556 / 407,444
Berlin Handelsplatz geschlossen: 419,00 EUR +34,00 +8,83% n.a. / n.a.
München Handelsplatz geschlossen: 419,00 EUR +31,00 +7,98% n.a. / n.a.
Gettex Realtime: 405,00 EUR -1,00 -0,24% 393,000 / 405,000
London Stock Exchang... Handelsplatz geschlossen: 744,00 CHF +2,00 +0,26% n.a. / n.a.
London Stock Exchang... Handelsplatz geschlossen: 799,07 CHF -4,00 -0,49% n.a. / n.a.
Quotrix Handelsplatz geschlossen: 425,00 EUR +34,00 +8,69% 394,000 / 405,000
SIX Swiss Exchange Handelsplatz geschlossen: 460,00 CHF 0,00 0,00% 441,000 / 465,000
Baader Bank Realtime: 399,02 EUR -25,63 -6,03% 392,539 / 405,513
zur Übersicht Handelsplätze

Aktuelle wikifolio Trades zu DOTTIKON ES HOLDING AG

Mehr Informationen: Auf wikifolio.com beobachten Sie aktiv betreute Handelsstrategien von Tradern. Eine solche Handelsstrategie heißt wikifolio. In einem wikifolio sehen Sie das aktuelle Portfolio sowie jeden Trade und können jeden Schritt des Traders live und ohne Verzögerung mitverfolgen.

Hier sehen Sie die letzten 5 Trades der von Ihnen betrachteten Aktie und in welchem wikifolio der Trade stattgefunden hat sowie die Entwicklung des zugehörigen wikifolios. Ferner zeigen wir Ihnen, wie viele Trades es über verschiedene Zeiträume gegeben hat.

Sie haben die Möglichkeit, durch den Erwerb eines wikifolio-Zertifikats, das die Wertentwicklung eines wikifolios abbildet, direkt vom Wissen erfahrener Trader zu profitieren, können zusätzlich Gebühren sparen und Ihren Zeitaufwand minimieren, da Sie sich nicht täglich mit dem Finanzmarkt beschäftigen müssen.
OrderAnzahlwikifolioPerf. 1M
Kauf5 Stk.InnoSWitz für Schwei... -4,25%
Verkauf20 Stk.Marcheese Maccaroni -0,03%
Verkauf12 Stk.Schweizer Unternehme... -5,76%
Kauf20 Stk.Marcheese Maccaroni -0,03%
Kauf15 Stk.InnoSWitz für Schwei... -4,25%
Trend Indikator
KäufeVerkäufe
1W100%
100%0%
0%
1M100%
100%0%
0%
3M100%
100%0%
0%

Für die Inhalte ist wikifolio.com verantwortlich. Es wird ausdrücklich auf die Risikofaktoren in den prospektrechtlichen Dokumenten der Lang & Schwarz Aktiengesellschaft (Endgültige Bedingungen, Basisprospekt nebst Nachträgen bzw. den Vereinfachten Prospekten) auf wikifolio.com, www.ls-tc.de und www.ls-d.ch hingewiesen.

Kennzahlen

Fundamentale und technische Kennzahlen zu DOTTIKON ES HOLDING AG

Markt Mehr Informationen: Marktkapitalisierung:
Die Marktkapitalisierung gibt den aktuellen Börsenwert eines Unternehmens an und berechnet sich aus der Gesamtzahl der Aktien multipliziert mit dem aktuellen Kurs.

Streubesitz:
Der Streubesitz ist die Menge an Aktien, die nicht in fester Hand sind und am Markt gehandelt werden.
Marktkapitalisierung518,29 Mio EURAnzahl Aktien1.272.000 Stk.Streubesitz11,80%
Fundamental Mehr Informationen: Ergebnis je Aktie:
Diese Kennzahl steht für den Gewinn pro Aktie nach Steuern.

Dividende je Aktie:
Anteil des Bilanzgewinns je Aktie, der an die Aktionäre ausgeschüttet wird.

Dividendenrendite:
Die Dividendenrendite setzt die vom Unternehmen gezahlte Dividende mit dem Kurs der Aktien ins Verhältnis.

KGV:
Beim "Kurs-Gewinn-Verhältnis" wird der Kurs je Aktie in Bezug zum Gewinn je Aktie gesetzt.

KCV:
Das "Kurs-Cash-Flow-Verhältnis" ist der Quotient aus Cash-Flow je Aktie und dem Aktienkurs.

PEG:
Die Kennzahl Price-Earning to Growth-Ratio (PEG) setzt das KGV eines Geschäftsjahres in Relation zum erwarteten Gewinnwachstum im kommenden Geschäftsjahr.
18/19e 17/18 16/17 15/16
Ergebnis je Aktie (in EUR) 0,00 18,33 15,71 10,13
Dividende je Aktie (in EUR) - 0,00 0,00 0,00
Dividendenrendite (in %) - 0,00 0,00 0,00
KGV - 22,22 45,54 37,56
KCV - - 18,03 92,61
PEG - -0,22 2,72 0,68
weitere fundamentale Kennzahlen
Technisch Mehr Informationen: Volatilität:
Die Volatilität beschreibt die Schwankungen eines Kursverlaufs. Sie gibt an, in welcher Bandbreite um einen gewissen Trend sich der tatsächliche Kurs in der Vergangenheit bewegt hat. Je höher die Volatilität, umso risikoreicher gilt eine Aktie.

Momentum:
Das Momentum ist eine Kennzahl zur Beurteilung des Trends des Aktienkursverlaufs. Es wird berechnet aus dem aktuellen Kurs dividiert durch den Kurs vor n Tagen.

RSL- Levy:
Die Relative Stärke (RSL) besagt, daß sich Kurse, die sich in der Vergangenheit positiv entwickelt haben, auch in der Zukunft positiv entwickeln werden. Ein Wert größer 1 sagt, dass die aktuelle Performance besser ist als in der Vergangenheit.

Gleitende Durchschnitte:
Gleitende Durchschnitte werden als arithmetisches Mittel aus einer bestimmten Anzahl von Kursen der Vergangenheit berechnet.
Vola 30T (in %)49,59Momentum 250T0,57Gl. Durchschnitt 38T410,98
Vola 250T (in %)37,43RSL (Levy) 30T0,99Gl. Durchschnitt 100T497,00
Momentum 30T0,92RSL (Levy) 250T0,69Gl. Durchschnitt 200T558,43
weitere technische Kennzahlen
Unternehmensdaten

Stammdaten zu DOTTIKON ES HOLDING AG

WKN
A0D9DF
ISIN
CH0020739006
Symbol
DTI
Land
Schweiz
Branche
Chemie
Sektor
Chemie / Pharma ...
Typ
Namensaktie
Nennwert
CHF
Unternehmen
DOTTIKON ES HOLDIN...

Firmenprofil zu DOTTIKON ES HOLDING AG

Dottikon ES Holding AG ist ein Spezialchemiekonzern, der Veredelungschemikalien, pharmazeutische Zwischenprodukte und Exklusivwirkstoffe für Pharmaunternehmen und die chemische Industrie anbietet. Im Weiteren offeriert der Konzern selbstentwickelte, hochwertige Industriechemikalien mit Fokus auf sicherheitskritische Reaktionen, Tieftemperatur- und Hochdruck-Chemie sowie kontinuierliche Prozessführung an. Ausserdem betreibt die Gesellschaft Destillationsanlagen und Dünnschichtverdampfern für das Recycling von Lösungsmitteln sowie mit Hochtemperaturverbrennungsanlage für die Abfallbehandlung gefährlicher Abfälle. Produktionsstandort und Hauptsitz der Dottikon ES Holding AG sind in Dottikon, Schweiz. Das Unternehmen entstand im März 2005 nach der Abspaltung des Geschäftsbereichs EMS-DOTTIKON von der EMS Gruppe und wurde als Dottikon ES Holding AG verselbständigt.DOTTIKON ES ist im gegenwärtigen Pharmaumfeld mit den in den vergangenen Jahren wiederholt ausgebauten und sich im Ausbau befindenden chemischen Prozessentwicklungs- und Analytikressourcen sowie Wirkstoffproduktions- und Trocknungskapazitäten gut aufgestellt, um das sich mittelfristig abzeichnende Wachstumspotential einzufangen. Die Unternehmensstrategie - Strategischer Partner und Spezialist für Sicherheitskritische Reaktionen - wird fortgesetzt: Unter Einsatz geeigneter Technologien entwickeln und produzieren wir qualitativ anspruchsvolle chemische Produkte sicher und wirtschaftlich. Wir pflegen zudem mit unseren Kunden eine integrierte partnerschaftliche Zusammenarbeit und ermöglichen dadurch unseren Kunden, unter Nutzung unserer Entwicklungs- und Produktionsfähigkeiten ihre Strategie erfolgreich umzusetzen. Dabei schaffen wir mehr Mehrwert für unsere Kunden als die Konkurrenz. Der Pharmamarkt ist und bleibt der Hauptmarkt, in dem das profitable Wachstum erarbeitet wird. Dazu soll die Nutzung der bestehenden Anlagen gesteigert werden. Um das mittelfristig erwartete Umsatzwachstum realisieren zu können, werden der Laborneubau für Zusatzkapazitäten in Prozessentwicklung und Analytik sowie die Kapazitätserweiterung in der Wirkstofftrocknung fertiggestellt und im Geschäftsjahr 2018/19 in Betrieb genommen. Der Neubau eines Rohstoff-, Zwischenprodukte- und Wirkstofflagers soll in Angriff genommen werden. Zudem wird das Extended Basic Engineering für den Neubau einer chemischen Mehrzweckproduktionsanlage für Pharmawirkstoffe mit Hochdruck vorangetrieben. Daraus resultierend werden die Investitionen für das laufende Geschäftsjahr stark ansteigen. Externe Finanzierungsoptionen für die Ausführung des Neubaus der chemischen Mehrzweckproduktion für Pharmawirkstoffe mittels Platzierung einer Unternehmensanleihe werden geprüft. Wir richten den Fokus weiterhin auf Sicherheit, Zuverlässigkeit, hohe Flexibilität sowie Geschwindigkeit und festigen so unsere Position als strategischer Entwicklungs- und Produktionspartner. Zur Sicherung des langfristigen Wachstums werden wir auch mit dem eigenständigen Performance Chemicals Projektteam eigene neue innovative Produkte, welche ungedeckte Marktbedürfnisse ausserhalb des Pharmamarktes befriedigen, entwickeln und in Richtung Marktreife vorantreiben. Unsere Einstandortstrategie erlaubt kurze Entscheidungs- und Kommunikationswege. Dies garantiert eine rasche und effiziente Projektentwicklung sowie klare und transparente Dokumentation und Kommunikation mit unseren Kunden. Im Umfeld der während 105 Jahren geschaffenen Sicherheitskultur setzen wir Sicherheitskritische Reaktionen, Tieftemperatur- und Hochdruck-Chemie sowie kontinuierliche Prozessführung innovativ ein, um herkömmliche chemische Syntheserouten zu hinterfragen, zu straffen oder zu verkürzen, die Ausbeuten, Selektivitäten und Reinheiten zu verbessern sowie Reststoffströme zu reduzieren. Darüber hinaus wird unser vielseitiges Technologie- und Anlagenportfolio konsequent genutzt, unterhalten und stetig ausgebaut, um chemische Prozesse und Produktionsverfahren zu entwerfen, zu entwickeln, zu optimieren und in kurzer Zeit aus dem Kilogramm- in den Multitonnenbereich zu skalieren und die entsprechenden Marktmengen zu produzieren und zu liefern. Nach dem starken Wachstum der vergangenen Jahre wird 2018/19 ein Jahr der Festigung desErreichten, des Auf- und Ausbaus sowie der Vorausleistungen für das sich abzeichnende mittelfristige, produktbedingt erneut anziehende Wachstum. Wir erwarten für das gesamte laufende Geschäftsjahr 2018/19 einen Nettoumsatz in der Grössenordnung des Vorjahres mit einem schwächeren ersten Halbjahr als im Vorjahr.DOTTIKON ES ist im gegenwärtigen Pharmaumfeld mit den in den vergangenen Jahren wiederholt ausgebauten und sich im Ausbau befindenden chemischen Prozessentwicklungs- und Analytikressourcen sowie Wirkstoffproduktions- und Trocknungskapazitäten gut aufgestellt, um das sich mittelfristig abzeichnende Wachstumspotential einzufangen. Die Unternehmensstrategie - Strategischer Partner und Spezialist für Sicherheitskritische Reaktionen - wird fortgesetzt: Unter Einsatz geeigneter Technologien entwickeln und produzieren wir qualitativ anspruchsvolle chemische Produkte sicher und wirtschaftlich. Wir pflegen zudem mit unseren Kunden eine integrierte partnerschaftliche Zusammenarbeit und ermöglichen dadurch unseren Kunden, unter Nutzung unserer Entwicklungs- und Produktionsfähigkeiten ihre Strategie erfolgreich umzusetzen. Dabei schaffen wir mehr Mehrwert für unsere Kunden als die Konkurrenz. Der Pharmamarkt ist und bleibt der Hauptmarkt, in dem das profitable Wachstum erarbeitet wird. Dazu soll die Nutzung der bestehenden Anlagen gesteigert werden. Um das mittelfristig erwartete Umsatzwachstum realisieren zu können, werden der Laborneubau für Zusatzkapazitäten in Prozessentwicklung und Analytik sowie die Kapazitätserweiterung in der Wirkstofftrocknung fertiggestellt und im Geschäftsjahr 2018/19 in Betrieb genommen. Der Neubau eines Rohstoff-, Zwischenprodukte- und Wirkstofflagers soll in Angriff genommen werden. Zudem wird das Extended Basic Engineering für den Neubau einer chemischen Mehrzweckproduktionsanlage für Pharmawirkstoffe mit Hochdruck vorangetrieben. Daraus resultierend werden die Investitionen für das laufende Geschäftsjahr stark ansteigen. Externe Finanzierungsoptionen für die Ausführung des Neubaus der chemischen Mehrzweckproduktion für Pharmawirkstoffe mittels Platzierung einer Unternehmensanleihe werden geprüft. Wir richten den Fokus weiterhin auf Sicherheit, Zuverlässigkeit, hohe Flexibilität sowie Geschwindigkeit und festigen so unsere Position als strategischer Entwicklungs- und Produktionspartner. Zur Sicherung des langfristigen Wachstums werden wir auch mit dem eigenständigen Performance Chemicals Projektteam eigene neue innovative Produkte, welche ungedeckte Marktbedürfnisse ausserhalb des Pharmamarktes befriedigen, entwickeln und in Richtung Marktreife vorantreiben. Unsere Einstandortstrategie erlaubt kurze Entscheidungs- und Kommunikationswege. Dies garantiert eine rasche und effiziente Projektentwicklung sowie klare und transparente Dokumentation und Kommunikation mit unseren Kunden. Im Umfeld der während 105 Jahren geschaffenen Sicherheitskultur setzen wir Sicherheitskritische Reaktionen, Tieftemperatur- und Hochdruck-Chemie sowie kontinuierliche Prozessführung innovativ ein, um herkömmliche chemische Syntheserouten zu hinterfragen, zu straffen oder zu verkürzen, die Ausbeuten, Selektivitäten und Reinheiten zu verbessern sowie Reststoffströme zu reduzieren. Darüber hinaus wird unser vielseitiges Technologie- und Anlagenportfolio konsequent genutzt, unterhalten und stetig ausgebaut, um chemische Prozesse und Produktionsverfahren zu entwerfen, zu entwickeln, zu optimieren und in kurzer Zeit aus dem Kilogramm- in den Multitonnenbereich zu skalieren und die entsprechenden Marktmengen zu produzieren und zu liefern. Nach dem starken Wachstum der vergangenen Jahre wird 2018/19 ein Jahr der Festigung desErreichten, des Auf- und Ausbaus sowie der Vorausleistungen für das sich abzeichnende mittelfristige, produktbedingt erneut anziehende Wachstum. Wir erwarten für das gesamte laufende Geschäftsjahr 2018/19 einen Nettoumsatz in der Grössenordnung des Vorjahres mit einem schwächeren ersten Halbjahr als im Vorjahr.Update 22.10.2018: Basierend auf der Ad hoc-Publizitätspflicht gemäss Art. 53 Kotierungsreglement der SIX Exchange Regulation AG informiert DOTTIKON ES, dass für das abgeschlossene Geschäftshalbjahr 2018/19 anstelle eines schwächeren ersten Halbjahres im Vergleich zum Vorjahr ein deutlich tieferer Nettoumsatz und Reingewinn im ersten Geschäftshalbjahr 2018/19 im Vergleich zur Vorjahresperiode erzielt wurde. Diese Abnahme ist das Resultat gegenwärtiger Marktherausforderungen: (i) Unsicherheiten im geopolitischen und wirtschaftlichen Umfeld, (ii) schubweise Massstabsvergrösserung erfahrungsarmer Prozesse aufgrund beschleunigter Zulassungsverfahren und (iii) Versorgungsengpässe infolge rigoroser Durchsetzung von Umweltauflagen und folglich temporäre sowie finale Schliessungen von asiatischen Chemieproduzenten. Dies führte in der Berichtsperiode zu erschwerter Rohstoffbeschaffung, Kampagnenunterbrüchen und damit Produktions- sowie Abnahmeverzögerungen bei laufenden Kundenverträgen. Aufgrund der verzögerten Nettoumsatzrealisation im vergangenen ersten Geschäftshalbjahr erwartet DOTTIKON ES trotz des prognostizierten deutlich stärkeren zweiten Geschäftshalbjahres für das gesamte laufende Geschäftsjahr 2018/19 einen Nettoumsatz und Reingewinn unter dem Vorjahr.Update 27.11.2018: Wir erwarten aufgrund der verzögerten Nettoumsatzrealisation im vergangenen ersten Geschäftshalbjahr trotz des prognostizierten deutlich stärkeren zweiten Geschäftshalbjahres für das gesamte laufende Geschäftsjahr 2018/19 einen Nettoumsatz und Reingewinn unter dem Vorjahr. Die Festigung des Erreichten, der Auf- und Ausbau von Infrastruktur und Entwicklungs- und Produktionsanlagen sowie die Vorleistungen für das sich mittelfristig abzeichnende, produktbedingt erneut anziehende Wachstum werden fortgesetzt.

weitere Infos zu DOTTIKON ES HOLDING AG
Nachrichten

Der Aktien-Finder

Vergleichen Sie jetzt Kennzahlen zu DOTTIKON ES HOLDING AG mit anderen Aktien der Branche Chemie!

Zum Aktien-Finder

onvista Analyzer zu DOTTIKON ES HOLDING AG

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "DOTTIKON ES HOLDING AG" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten