Top/Flop Aktien

Top Aktien
WertKurs in €in %Aktion
Volkswagen VZ Kurs 242,80 +1,18%
Aktion zu diesem Wert ausführen
Deutsche Wohnen Kurs Investor Relations-Informationen 45,48 +0,68%
Aktion zu diesem Wert ausführen
Deutsche Post Kurs 48,28 +0,30%
Aktion zu diesem Wert ausführen
BMW Kurs 87,83 +0,10%
Aktion zu diesem Wert ausführen
Flop Aktien
WertKurs in €in %Aktion
Siemens Energy Kurs 27,96 -2,71%
Aktion zu diesem Wert ausführen
Infineon Kurs Investor Relations-Informationen 33,96 -2,00%
Aktion zu diesem Wert ausführen
Fresenius Kurs Investor Relations-Informationen 38,06 -1,84%
Aktion zu diesem Wert ausführen
Deutsche Bank Kurs 10,22 -1,61%
Aktion zu diesem Wert ausführen
MTU Aero Engines Kurs 196,70 -1,57%
Aktion zu diesem Wert ausführen
RWE Kurs 33,26 -1,56%
Aktion zu diesem Wert ausführen
Delivery Hero Kurs Investor Relations-Informationen 128,95 -1,52%
Aktion zu diesem Wert ausführen
Münchener Rück Kurs 254,60 -1,22%
Aktion zu diesem Wert ausführen
Adidas Kurs 273,85 -1,19%
Aktion zu diesem Wert ausführen
Siemens Kurs 142,38 -0,98%
Aktion zu diesem Wert ausführen
alle Top/Flop-Aktien anzeigen

Chartsignale

WertTypRichtungKurszielRenditechanceZeitpunkt
Münchener Rück Trendkanallong257,531,01%20.04. / 11:00
Fresenius Doppeltopshort37,332,12%20.04. / 11:00
Infineon Trendkanalshort33,472,25%20.04. / 10:30
Merck Fallende Keileshort145,530,99%20.04. / 10:30
Infineon Trendkanalshort33,532,21%20.04. / 10:15
Deutsche Bank Doppeltopshort10,191,08%20.04. / 10:15
RWE Trendkanalshort33,001,27%20.04. / 10:00
Deutsche Börse Fallende Keilelong149,701,56%20.04. / 10:00
Deutsche Telekom Steigende Keileshort15,812,00%20.04. / 10:00
Siemens Flaggeshort143,010,02%20.04. / 10:00
weitere aktuelle Chartsignale
Meistgehandelte Aktien auf wikifolio.com
RangWertKäufe/Verkäufeenthalten in wikifolios Mehr Informationen: Auf wikifolio.com beobachten Sie aktiv betreute Handelsstrategien von Tradern. Eine solche Handelsstrategie heißt wikifolio. In einem wikifolio sehen Sie das aktuelle Portfolio und jeden Trade und können jeden Schritt des Traders live und ohne Verzögerung mitverfolgen. Suchen Sie sich erfolgreiche Handelsstrategien aus und folgen so einfach den von Ihnen bevorzugten Tradern.

Sie haben die Möglichkeit, durch den Erwerb eines wikifolio-Zertifikats, das die Wertentwicklung eines wikifolios abbildet, direkt vom Wissen erfahrener Trader zu profitieren, können zusätzlich Gebühren sparen und Ihren Zeitaufwand minimieren, da Sie sich nicht täglich mit dem Finanzmarkt beschäftigen müssen.
Perf. 1J
1 GAMESTOP
48.94% 51.06%
Special Situations long/short +87,56%
2 Tesla
46.78% 53.22%
Intelligent Matrix Trend +51,64%
3 NANOREPRO AG
50% 50%
Trendfolge&Trading +30,23%
4 AMD
53.15% 46.85%
ForInc TrendInvest +55,96%
5 COINBASE GLOBAL
67.01% 32.99%
FuTecUS +75,66%
6 ENCAVIS AG
56.52% 43.48%
Intelligent Matrix Trend +49,47%
7 HelloFresh
47.13% 52.87%
Nebenwerte Europa +69,99%
8 Amazon
56.47% 43.53%
Cybersecurity Innovators +58,37%
9 Bayer
43.21% 56.79%
Special Situations +44,72%
10 Porsche Automobil Holding SE
66.67% 33.33%
Intelligent Matrix Trend +49,47%

Für die Inhalte ist wikifolio.com verantwortlich. Es wird ausdrücklich auf die Risikofaktoren in den prospektrechtlichen Dokumenten der Lang & Schwarz Aktiengesellschaft (Endgültige Bedingungen, Basisprospekt nebst Nachträgen bzw. den Vereinfachten Prospekten) auf www.wikifolio.com, www.ls-tc.de und www.ls-d.ch hingewiesen.

Börsentermine, Finanzkalender

Dienstag, 20.04.2021 Woche 16
Zu diesem Datum sind keine Termine vorhanden.
weitere Börsentermine
Aktienkurse

Wissenswertes zum Thema Aktienkurse und Dividenden

Was sind Aktienkurse?

Der Aktienkurs bezeichnet den aktuellen Preis der an den Börsen gehandelten Aktien. Aktienkurse entstehen grundsätzlich durch Angebot und Nachfrage und werden durch diese maßgeblich beeinflusst. Ist die Nachfrage an einer Aktie entsprechend hoch, so steigt der Aktienkurs. Fällt die Nachfrage an einer Aktie hingegen, so sinkt auch der dazugehörige Kurs. Angebot und Nachfrage und somit auch die Aktienkurse sind zum Teil starken Schwankungen unterworfen und werden fortlaufend an den Börsen ermittelt. So können Unternehmensnachrichten, ebenso wie Konjunkturdaten, Ereignisse wie Kriege und viele Weitere den Aktienkurs beeinflussen. In der Regel findet die Kursfeststellung auf elektronischem Wege statt. Häufig werden für ein und dieselbe Aktie unterschiedliche Aktienkurse bereitgestellt. Der Grund dafür liegt an dem Handel an unterschiedlichen Börsenplätzen. So kann unter Umständen an der Börse Xetra zu einem anderen Kurs gehandelt werden, als beispielsweise an der Börse Stuttgart, da die Handelsplätze die Aktienkurse selbstständig auf Basis von Angebot und Nachfrage berechnen.

Der an der Börse ermittelte Aktienkurs liegt immer zwischen dem Geld- und Briefkurs. Der Geldkurs (engl. Bid) ist eine Untergrenze, bzw. der maximale Preis, zu dem Käufer bereit sind das Wertpapier zu kaufen. Der Briefkurs (engl. Ask) hingegen ist eine Obergrenze, bzw. der minimale Preis, zu dem Verkäufer bereit sind, das Wertpapier zu verkaufen. Die Differenz zwischen diesen Kursen wird als Spread bezeichnet. Hin und wieder kann man neben dem Aktienkurs auch Kurszusätze beobachten. So bedeutet die Markierung „G“, dass diese Aktie nur nachgefragt wurde, dem aber kein Angebot gegenüberstand und somit kein Umsatz getätigt wurde. Der Kurszusatz „B“ hingegen bedeutet, dass ein Angebot zwar vorlag, dieses aber nicht nachgefragt wurde. Auch in diesem Fall wurde kein Umsatz getätigt.

Bei Aktien ist eine Trennung zwischen dem Aktienkurs und Nennwert sehr wichtig. Der Nennwert entspricht dem auf dem Mantel aufgedruckten Geldbetrag und spiegelt die Beteiligung am Grundkapital einer Aktiengesellschaft wieder. Der Nennwert wird vor der Emission der Aktien festgelegt und kann aus den zuvor genannten Gründen vom aktuellen Aktienkurs abweichen. Er ergibt sich durch Division von gezeichnetem Grundkapital durch die Anzahl der hierüber auszugebenden Aktien.

Neben den Aktienkursen die an der Börse festgestellt sind, gibt es auch einen außerbörslichen Handel (engl. Over the Counter Market – OTC), der nicht über die Börse abgewickelt wird. Handelspartner sind in der Regel große institutionelle Marktteilnehmer wie Banken, Fondsgesellschaften, Versicherungen, Unternehmungen. Dieser Handel läuft heutzutage überwiegend elektronisch ab.

Was ist eine Aktie?

Die Aktie ist ein Wertpapier und verbrieft ein Anteilsrecht an einer Aktiengesellschaft. Der Aktionär ist somit am Grundkapital einer Aktiengesellschaft beteiligt. Mit dem Erwerb einer Aktie erhält er Rechte und geht damit verbundene Pflichten ein.

Rechte: Der Aktionär hat Anspruch auf die Zahlung eines Gewinnanteils, der so genannten Dividende; Er erhält ein Bezugsrecht bei der Ausgabe von jungen Aktien; Bei der Hauptversammlung erhält er ein Stimmrecht, sowie ein Auskunftsrecht. Pflichten: Der Aktionär haftet in Höhe seiner Einlage.

Termine zu Dividendenausschüttungen finden Sie in unserem Dividendenkalender. Die Ausgabe von Aktien wird als Emission bezeichnet. Weitere Emissionen sind im Zuge einer Kapitalerhöhung möglich. Nach §8 AktG können Aktien als Nennbetrags- oder als Stückaktien begründet werden. Die Nennbetragsaktie stellt über einen festen Nennwert einen Anteil am Grundkapital der Aktiengesellschaft dar. Der Nennbetrag einer Aktie muss mindestens bei einem Euro oder bei einem Vielfachen davon liegen. Stückaktien hingegen haben keinen Nennbetrag und sind im gleichen Umfang am Grundkapital der Aktiengesellschaft beteiligt.

Die beliebtesten Aktientypen sind Stammaktien: Sie verbriefen die gewöhnlichen gesetzlichen und satzungsmäßigen Aktionärsrechte. Vorzugsaktien: Die Vorzugsaktie hat gegenüber der Stammaktie Vorrechte bei der Gewinnverteilung. Hierbei handelt es sich um ein stimmrechtsloses Wertpapier. Aktien unterliegen grundsätzlich einer Vielzahl von Risiken (insbesondere Kursentwicklung). Die aktuellen Tagesgewinner unter allen notierten Aktien finden Sie in unserer Liste der Top Aktien. Unser Musterdepot bietet Ihnen zahlreiche Funktionen, um Ihre Aktienkurse zu beobachten und zu analysieren. Mit unterschiedlichen Musterdepots können Sie Ihre Strategien auf die Probe stellen, bevor Sie real handeln.

Top Meldungen zu Aktien

Abgelaufene Lebensmittel verkauft - Tesco muss zahlen dpa-AFX
«Höhle der Löwen»-Gründer stellen «Pinky Gloves» ein dpa-AFX
Bürger gaben wegen Corona im Schnitt 1250 Euro weniger aus dpa-AFX

Aktuelle Börsen-Videos

onvista Mahlzeit: Dax nach neuem Allzeithoch vorsi... onvista
onvista Mahlzeit: Dax nach neuem Allzeithoch vorsichtiger – Tesla, BMW, Bitcoin und JPMorgan sorgt für Beben im europäischen Fußball

Der deutsche Leitindex ist heute zwar gut aus den Startlöchern gekommen, aber das war es dann auch schon. Nach einem neuen Allzeithoch bei etwas mehr ...

Gewinnmitnahmen - und Tesla Unfall, Peloton Sicher... Markus Koch Wall Street
Gewinnmitnahmen - und Tesla Unfall, Peloton Sicherheitswarnung

Söllners HotStockReport: "Dramatische Gefahr" - Va... DER AKTIONÄR TV
Söllners HotStockReport: "Dramatische Gefahr" - Varta, Nvidia, Bitcoin, VW, Daimler, Tesla, SAP, Virgin Galactic, Plug Power

Heute geht es um folgende Werte: Daimler, Nvidia, Volkswagen, Tesla, Magna, Manz, Varta, JinkoSolar, Plug Power, Bitcoin, Bitcoin Group, Dermapharm, V...

alle Videos
Wikifolio
wikifolio.com: Social Trading als Anlagealternative

Erzielen Sie die gleiche Wertentwicklung wie Top-Trader: Auf wikifolio.com investieren Sie ganz einfach und transparent in die Handelsstrategien von erfahrenen Tradern.

mehr Informationen

Derivate-Wissen

Wussten Sie, dass man auch von fallenden Aktienkursen profitieren kann?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten kann man auch auf fallende Kurse setzen.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten

Weitere Analysen zu Aktien

IOC-Präsident Bach: Europäisches Sportmodell bedroht dpa-AFX
IRW-News: Benchmark Metals Inc.: Benchmark plant ein Erweiterungsbohrprogramm auf seiner Marmot-Zone - neuer Entdeckungsbereich dpa-AFX
Aktien Europa: Abgaben - Anleger werden auf hohem Kursniveau vorsichtiger dpa-AFX
BaFin News: BaFin ermittelt gegen William Partners Company und Equity-Brooker Aktiengesellschaft dpa-AFX
ROUNDUP/Dobrindt: Verfahren der CDU 'hinterlässt Fragezeichen' dpa-AFX
CDU-Landeschef wünscht sich von Laschet Einbindung von Friedrich Merz dpa-AFX
DGAP-Adhoc: Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München: Munich Re erzielt Quartalsergebnis von ca. 600 Mio. EUR (deutsch) EQS GROUP
Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München: Munich Re erzielt Quartalsergebnis von ca. 600 Mio. € EQS GROUP