Werbung

Top-Dividendenaktien unter 30 Euro

The Motley Fool · Uhr
Dividende

Auf der Suche nach Top-Dividendenaktien unter 30 Euro? Manchmal zieht eben doch das Preisargument. Wobei natürlich auch weiterhin die Qualität im Vordergrund stehen sollte. Eine optisch günstige Aktie hilft nicht viel, wenn in ihr kaum Substanz oder keine starke Dividende steckt.

Die Aktien von Fresenius (WKN: 578560) und von Store Capital (WKN: A12CRU) bieten in meinen Augen beides. Und sie sind derzeit sogar Top-Dividendenaktien, die man als Investor für unter 30 Euro kaufen kann. Ohne Zweifel ist das eine attraktive Ausgangslage, die man grundsätzlich ein wenig näher inspizieren kann.

Fresenius: Top-Dividendenaktie unter 30 Euro

Ob Fresenius in den vergangenen Jahren eine Top-Dividendenaktie gewesen ist, das kann man durchaus hinterfragen. Mit Blick auf die Aktienkursperformance mit Sicherheit nicht. Dafür notiert die Aktie jedoch im Moment unterhalb der Marke von 30 Euro, was sie inzwischen wirklich preiswert macht.

Bei einem Aktienkurs in Höhe von 28,11 Euro liegt das Kurs-Gewinn-Verhältnis im Moment jedenfalls bei nicht einmal 9, das Kurs-Umsatz-Verhältnis bei unter 0,4 und die Dividendenrendite schafft es auf 3,27 %. Wobei nicht einmal ein Drittel des Gewinns für die Dividende verwendet wird. Das ist für mich wirklich ein preiswertes Bewertungsmaß für einen Dividendenaristokraten.

Aber auch operativ gibt es bei dieser Top-Dividendenaktie für unter 30 Euro einige Highlights. Seit Jahren wächst der Konzernumsatz von Fresenius bereits. Im Geschäftsjahr 2021 hat es endlich auch mal wieder ein Ergebniswachstum gegeben. Zwar ist nicht alles rosig oder wunderbar im operativen Verlauf. Unter anderem bei Medical Care läuft es weniger rund aufgrund einer Übersterblichkeit der Patienten durch COVID-19. Aber ich denke, dass eine Menge Negatives in den Aktienkurs von Fresenius auf diesem Bewertungsmaß eingepreist sein dürfte.

Store Capital: 5 % Dividendenrendite!

Eine zweite Top-Aktie unter 30 Euro ist Store Capital. Der Aktienkurs liegt momentan bei 28,25 Euro und damit gar nicht so weit von Fresenius entfernt. Bei 0,385 US-Dollar Quartalsdividende und einem US-Dollar-Aktienkurs von ca. 30 US-Dollar liegt die Dividendenrendite jedoch bei ca. 5 %. Das ist dann doch eine andere Dividendenqualität.

Das Management von Store Capital, einem REIT, in den auch Warren Buffett investiert hat, erhöht dabei die Dividende konsequent. Auch wenn man noch keine adelige Ausschüttung vorweisen kann, so ist die Historie seit dem Börsengang zu Anfang beziehungsweise zur Mitte des letzten Jahrzehnts doch beispielhaft. Zuletzt erhöhte Store Capital die Dividende sogar um 7 % im Jahresvergleich. Eigentlich ist ein Dividendenwachstum im niedrigen bis mittleren einstelligen Prozentbereich der Durchschnitt, das Ausschüttungsverhältnis ist mit einem Prozentwert in den 60ern jedenfalls sehr nachhaltig.

Die Top-Dividendenaktie unter 30 Euro rechnet auch mit einem weiteren operativen Wachstum. Wobei die Funds from Operations sogar im höheren einstelligen Prozentbereich in diesem Jahr wachsen sollen. Bei einem Kurs-FFO-Verhältnis von nicht einmal 15 ist auch diese Aktie für ihr Wachstumspotenzial bei unter 30 Euro moderat bewertet.

Der Artikel Top-Dividendenaktien unter 30 Euro ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Fresenius und Store Capital. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von STORE Capital.

Motley Fool Deutschland 2022

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Werbung