Chinesischer Automarkt im Februar unter Einfluss des Neujahrsfestes schwach

dpa-AFX · Uhr

PEKING (dpa-AFX) - Der für die deutschen Hersteller wichtige chinesische Automarkt wird im Februar wie erwartet durch das Neujahrsfest belastet. Der traditionelle chinesische Feiertag fällt dieses Jahr in den Februar, vergangenes Jahr fand er im Januar statt. So dürften die Auslieferungen von Pkw an die Kunden mit 1,15 Millionen Stück im Februar um 15,7 Prozent unter denen des Vorjahresmonats liegen, teilte der Branchenverband PCA (China Passenger Car Association) am Donnerstag in Peking auf Basis einer Prognose mit.

Im Januar dieses Jahres hatten die Autoverkäufe einen deutlichen Aufschwung erlebt, vor allem wegen des Feiertagseffekts. Während des Neujahrsfestes ruht in der Volksrepublik das öffentliche Leben weitgehend für rund eine Woche. China ist der größte Automarkt der Welt und als solcher auch für die deutschen Hersteller Volkswagen (inklusive der Töchter Audi und Porsche ), BMW und Mercedes-Benz der wichtigste Einzelmarkt./men/nas

Neueste exklusive Artikel