EQS-News: Shelly Group übernimmt Vermögenswerte von LOQED und expandiert in Wachstumssegment Smart Locks

EQS Group · Uhr

EQS-News: Shelly Group AD / Schlagwort(e): Firmenübernahme
Shelly Group übernimmt Vermögenswerte von LOQED und expandiert in Wachstumssegment Smart Locks

11.07.2024 / 08:30 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Shelly Group übernimmt Vermögenswerte von LOQED und expandiert in Wachstumssegment Smart Locks Sofia / München, 11. Juli 2024 – Die Shelly Group AD (Ticker SLYG / ISIN: BG1100003166) („Shelly Group“), ein Anbieter von IoT- und Smart-Building-Lösungen mit Sitz in Sofia, Bulgarien, erweitert strategisch ihre Produktkategorien und expandiert in das Wachstumssegment der intelligenten Türschlösser (Smart Locks). Dazu hat die Gesellschaft mit der Technologie (Intellectual Property, IP) und dem Lagerbestand die wesentlichen Vermögenswerte der im Insolvenzverfahren befindlichen, niederländischen LOQED B.V. übernommen. Damit verbunden ist auch der Zugang zum Werk des Auftragsfertigers in der Volksrepublik China sowie zu den Lieferanten der Vorprodukte, so dass sowohl eine sofortige Übernahme der Produktion als auch deren zukünftige Optimierung nahtlos erfolgen kann. Die Kaufpreiszahlung liegt im Bereich von rund EUR 0,15 Mio. und erfolgt in bar. Shelly erwartet wesentliche Umsatz- und Ergebnisbeiträge aus dem Verkauf von Smart Locks ab 2025.

Shelly wird LOQED schnellstmöglich in das Shelly Produkt-Portfolio und die Shelly Cloud-Lösungen integrieren, um das von den Kunden geschätzte Shelly Nutzererlebnis der Produkte zu bieten. Damit die Kunden ihre bestehenden LOQED-Schlösser weiterhin uneingeschränkt nutzen können, wird Shelly die LOQED-Plattform zunächst weiterbetreiben und im Rahmen der anstehenden Integration in die Shelly Cloud-Lösungen integrieren.

Mit der Expansion in die Produktkategorie Smart Locks steigt Shelly in ein weltweit wachsendes Segment ein, das laut Marktstudien bis 2029 jährlich um durchschnittlich 15,4 % auf bis zu USD 5,8 Mrd. wachsen soll. Wachstumstreiber sind neben dem Einsatz in Privathaushalten insbesondere Anwendungen für Unternehmen und öffentliche Einrichtungen zur sicheren und einfachen Verwaltung verschiedener Zutrittspunkte per Fernzugriff sowie die Möglichkeit, die Sicherheit von Räumlichkeiten zu überwachen. So planen beispielsweise verschiedene Hotels die Einführung von Bluetooth- oder WiFi-fähigen Schlössern anstelle von RFID-Schlössern, die über Chipkarten zugänglich sind, um die Sicherheit, den Kundenservice und die Aufenthaltsqualität in ihren Räumlichkeiten zu verbessern. Darüber hinaus bieten die Smart Locks für den Einsatz in Unternehmen und Organisationen ein hohes Wachstumspotenzial, da zahlreiche Personen Zugang zu derselben Einrichtung benötigen.

Wolfgang Kirsch, Co-CEO der Shelly Group, erläutert: „Mit der Übernahme der Technologie und des Lagerbestands von LOQED erschließen wir uns auf intelligente Art und Weise einen nachhaltigen Wachstumsmarkt. Die zweistelligen Wachstumsraten in diesem Marktsegment passen hervorragend zu Shelly. Zudem können wir vom ersten Tag an Umsatzerlöse aus dem Abverkauf der bereits vorhandenen Produkte erzielen, während wir die Technologie weiterentwickeln und Effizienzpotenziale realisieren. Wir sind zuversichtlich, dass wir mit LOQED als Teil von Shelly bereits ab 2025 wesentliche Umsatz- und Ergebnisbeiträge erzielen können. Getreu unserem ‚Value for Money‘-Ansatz werden sich die Kostenvorteile natürlich auch in den Preisen für unsere Kunden widerspiegeln.“

LOQED Smart Locks zeichnen sich durch eine hochwertige und robuste Edelstahl-Hardware aus und sind mit einer Vielzahl von Hausautomationssystemen kompatibel. Die Türöffnung erfolgt in Verbindung mit einem Smartphone über Bluetooth oder alternativ durch manuelle Codeeingabe. Die Schlösser verfügen über zahlreiche intelligente Funktionen wie zeitgesteuertes Öffnen und Schließen oder Zutrittsbenachrichtigungen. Freunden und Gästen können Gästelinks geschickt werden, um die Tür über ihren Browser zu öffnen und zu schließen. LOQED-Schlösser sind nach EN 1303, EN 15684 sowie SKG-IKOB-Opleidingen, dem führenden Prüfinstitut für den Bausektor in den Niederlanden und Belgien, als besonders widerstandsfähig und einbruchhemmend (3 Sterne) zertifiziert.

Dimitar Dimitrov, Co-CEO von Shelly Group, ergänzt: „Die Smart Locks von LOQED passen perfekt zu unserem Ansatz der nahtlosen Integration und Interoperabilität von Hard- und Software. Wir beabsichtigen, die Schlösser um weitere Schnittstellen für verschiedenste Anbieter und Anwendungsfälle zu ergänzen und so noch mehr Mehrwert in Smart-Building-Lösungen zu bieten. Zusätzlich werden wir die Kosten- und Energieeffizienz berücksichtigen und Smart Locks einem noch breiteren Nutzerkreis zugänglich machen. Basierend auf den Erfahrungen mit unseren bestehenden Produktkategorien wollen wir auch in diesem Segment neue Maßstäbe in Sachen Exzellenz für Endverbraucher und professionelle Anwender setzen.“

Über Shelly Group

Die Shelly Group AD ist eine Technologie-Holding, die für Innovation durch die Entwicklung, Herstellung und den Vertrieb von hochwertigen IoT-Produkten steht. Das Herzstück der Entwicklung sind dabei stets die Endverbraucher und ihre Bedürfnisse. Shelly Group wurde in Bulgarien gegründet und arbeitet mit einem Team junger, talentierter Entwickler, die sich der Herstellung wettbewerbsfähiger und benutzerfreundlicher Produkte verschrieben haben. Die Gruppe besteht aus 6 Tochterunternehmen und hat Niederlassungen in Bulgarien, Deutschland und Slowenien sowie China und den USA. Die Produkte von Shelly Group haben bereits über 100 Märkte erobert. Seit Dezember 2016 ist Shelly Group ADan der bulgarischen Wertpapierbörse gelistet. An der Frankfurter Börse notiert die Gesellschaft seit November 2021 unter der WKN A2DGX9, der ISIN BG1100003166 und dem Ticker SLYG.

Ansprechpartner Investor Relations

CROSS ALLIANCE communication GmbH
Sven Pauly
Telefon: +49 89 125 09 0331
E-Mail: sp@crossalliance.de
www.crossalliance.de

11.07.2024 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

1941527 11.07.2024 CET/CEST

onvista Premium-Artikel