Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

onvista Wochenausblick: Kommt Bewegung in die politischen Fronten Handelsstreit und Brexit? Jahresberichte der Nebenwerte im deutschen Anleger-Fokus

onvista
onvista Wochenausblick: Kommt Bewegung in die politischen Fronten Handelsstreit und Brexit? Jahresberichte der Nebenwerte im deutschen Anleger-Fokus

Politische Hängepartien, Konjunkturindikatoren und die Charttechnik dürften in der letzten März-Woche die Anleger beschäftigen. Experten zufolge wird der deutsche Leitindex Dax seinen zuletzt eingeschlagenen Konsolidierungskurs mangels Fortschritten bei den zentralen Marktthemen fortsetzen. Laut dem Chefstrategen von der Privatbank Merck Finck, Robert Greil, werden der Brexit und der US-chinesische Handelskonflikt auch im April wohl noch als Damoklesschwerter über den Börsen schweben.

Fehlausbruch im Dax enttäuscht die Händler

Der Dax war zuletzt mit 11.823 Punkten auf ein Hoch seit Oktober gestiegen, wo die Anleger dann der Mut verließ. Seit Tagen kämpft der Leitindex nun schon um zwei bedeutende Indikatoren für den längerfristigen Trend, nämlich die einfachen und exponentiellen 200-Tage-Linien. Erstere hatte das deutsche Kursbarometer erstmals seit sieben Monaten wieder überschritten, zum Leidwesen der Optimisten entpuppte sich dieser Moment aber als Fehlausbruch.

Charttechisch sind die Ampeln für den Dax dabei, von Grün auf Gelb zu springen. „Der vorläufige Trend weist zwar noch nach Norden, doch die Hemmfaktoren, die einem weiteren Anstieg entgegen stehen, sind noch nicht aus dem Weg geräumt“, sagte Andreas Büchler vom Chartanalyse-Anbieter Index Radar. Er rechnet damit, dass hoher Verkaufsdruck im Bereich zwischen 11.700 und 12.100 Punkten auch künftig für Probleme sorgen wird.

An den politischen Fronten herrscht weiterhin Stillstand

Die Verhandlungen zwischen China und den USA verliefen zuletzt genauso stockend wie jene über den geplanten EU-Austritt Großbritanniens, sodass es nach all den Monaten einer Überraschung gleich käme, wenn diese Themen nicht in die Verlängerung gehen würden. Die Experten der Landesbank Baden-Württemberg aber glauben in ihrem Hauptszenario immerhin noch daran, dass für beide Fragen im ersten Halbjahr eine Lösung gefunden wird.

Beim Brexit liegt der Ball vorerst in London. „Wenn das britische Parlament dem ausgehandelten Vertrag zustimmt, gibt es immerhin Zeit bis zum 22. Mai, um einen geordneten Brexit zu organisieren“, sagte der Ökonom Ulf Krauss von der Landesbank Helaba. Sofern der Deal abgelehnt werde, werde es wohl nur einen kurzen Aufschub bis zum 12. April geben. Beim Handelsstreit hieß es zuletzt, dass der US-Handelsbeauftragte Robert Lighthizer in der neuen Woche gemeinsam mit Finanzminister Steven Mnuchin für weitere Gespräche nach China reisen soll.

Nach einem bisher guten Lauf in diesem Jahr – der Dax hatte in der Spitze mehr als 11 Prozent zugelegt – wurden Anleger zuletzt auch konjunkturell auf dem falschen Fuß erwischt. „Schließlich hatten sie bereits auf einen baldigen Beginn eines neuen Aufschwungs gesetzt“, kommentierte dies Helaba-Experte Markus Reinwand. Die Skepsis der US-Notenbank Fed und schwache Einkaufsmanagerindizes zeichneten zuletzt aber ein anderes Bild. Weitere Indikatoren dürften daher sehr kritisch überprüft werden.

Den Anfang macht dabei am Montag das wohl wichtigste deutsche Stimmungsbarometer, der Ifo-Index. „Angesichts der schwachen März-Einkaufsmanagerindizes (PMI) für Deutschland droht der siebte Rückgang in Folge“, sagt der Merck-Finck-Experte Greil. Der deutsche PMI für das verarbeitende Gewerbe fiel diesen Monat mit 44,7 Punkten auf den tiefsten Stand seit sechseinhalb Jahren – und damit deutlich unter die 50-Prozent-Schwelle, unter der ein wirtschaftliches Schrumpfen angenommen wird.

Apple stellt neuen Video-Dienst vor

Auf Unternehmensseite wird am Montag zunächst gespannt in das kalifornische Cupertino geblickt, wo Apple dem Vernehmen nach einen eigenen Videodienst vorstellen wird. Damit droht nach Netflix und Amazon ein weiterer US-Technologiegigant den hiesigen Medienkonzernen wie ProSiebenSat.1 oder RTL das Leben schwer zu machen.

In Deutschland zieht die Berichtssaison weitere Kreise im Nebenwertebereich – am Dienstag zum Beispiel mit Jahreszahlen von Deutsche Wohnen oder Nordex, am Mittwoch mit Ströer und HHLA und am Donnerstag unter anderem mit Cewe, United Internet, Varta  oder Evotec.

MONTAG, DEN 25. MÄRZ 2019

TERMINE UNTERNEHMEN

07:30 D: Scout24 Jahreszahlen (endgültig)

TERMINE UNTERNEHMEN OHNE ZEITANGABE

D: Freenet Geschäftsbericht

D: Deutsche Leasing Bilanz-Pk, Bad Homburg v.d.H.

NL: ING Investor Day

USA: Apple Keynote „Its show time“ – evtl. Vorstellung eines

Video-Streaming-Dienstes

TERMINE KONJUNKTUR

05:30 J: All Industry Activity Index 01/19

09:00 CH: SNB Zahlungsbilanz Q4/18

10:00 D: ifo-Geschäftsklima 03/19

13:30 USA: CFNA-Index 02/19

15:00 B: Geschäftsklima 03/19

SONSTIGE TERMINE

10:00 D: Fortsetzung Kapitalanleger-Musterverfahren gegen Volkswagen AG,Braunschweig

12:45 D: Betriebsversammlung beim Autobauer Ford, Köln

14:00 D: Wissenschaftliches Symposium des Bundesverbands Materialwirtschaft,Einkauf und Logistik (BME), Mannheim

DIENSTAG, DEN 26. MÄRZ 2019

TERMINE UNTERNEHMEN

07:00 D: Deutsche Wohnen Jahreszahlen

07:30 D: Nordex Jahreszahlen

08:00 D: Jost Werke Jahreszahlen (10.00 h Pk)

08:00 D: LPKF Jahreszahlen

10:30 D: Bertelsmann Bilanz-Pk, Berlin

TERMINE UNTERNEHMEN OHNE ZEITANGABE

D: Comdirect Geschäftsbericht

F: EdF ao Hauptversammlung

FIN: Fortum Hauptversammlung

NL: Randstad Hauptversammlung

TERMINE KONJUNKTUR

00:50 J: BoJ Sitzungsprotokoll 14./15.3.19

06:30 NL: BIP Q4/18 (endgültig)

08:00 D: GfK Verbrauchervertrauen 04/19

08:45 F: Geschäftsklima 03/19

08:45 F: BIP Q4/18 (endgültig)

13:30 USA: Baubeginne- und genehmigungen 02/19

14:00 USA: FHFA-Index 01/19

14:00 HU: Zentralbank Zinsentscheid

15:00 USA: Verbrauchervertrauen 03/19

SONSTIGE TERMINE

10:00 D: Fortsetzung im Kapitalanleger-Musterverfahren nach derÜbernahmeschlacht zwischen Volkswagen und der PorscheAutomobil-Holding 2007/2008, Hannover

10:30 D: Pk Maschinenbauer Trumpf zum Thema Digitale Transformation,vernetzte Fertigung, künstliche Intelligenz, Ditzingen

MITTWOCH, DEN 27. MÄRZ 2019

TERMINE UNTERNEHMEN

07:00 D: Hamborner Reit Jahreszahlen (endgültig)

07:00 D: Ströer Jahreszahlen (endgültig)

07:30 D: Indus Holding Jahreszahlen (endgültig)

07:30 D: HHLA Jahreszahlen (endgültig)

07:30 D: Medigene Jahreszahlen (endgültig)

09:30 D: ElringKlinger Bilanz-Pk, Stuttgart

10:00 D: SGL Carbon Bilanz-Pk, Frankfurt

TERMINE UNTERNEHMEN OHNE ZEITANGABE

D: Commerzbank Geschäftsbericht

D: Stemmer Imaging Halbjahreszahlen

S: Ericsson Hauptversammlung

TERMINE KONJUNKTUR

D: DIW-Konjunkturbarometer

08:45 F: Verbrauchervertrauen 03/19

08:45 F: Erzeugerpreise 02/19

10:00 I: Verbrauchervertrauen 03/19

11:30 D: Anleihe

Laufzeit: 10 Jahre

Volumen: 3 Mrd EUR

13:30 USA: Handelsbilanz 01/19

15:00 USA: Leistungsbilanz Q4/18

15:30 USA: Energieministerium Ölbericht (Woche)

SONSTIGE TERMINE

08:30 D: Konferenz „The ECB and Its Watchers“ u.a. mit einer Eröffnungsrede von EZB-Präsident Mario Draghi

09:00 D: Oberlandesgericht Stuttgart entscheidet, ob es ein zweitesMusterverfahren im VW-Dieselskandal gibt, Stuttgart

09:15 D: Pk des Fondsanbieters Fidelity: „Themeninvestments: Mehr als nur einHype?“, Frankfurt

10:30 D: OLG Karlsruhe, Außenstelle Freiburg, verhandelt im Zusammenhang mitdem VW-Dieselskandal mehrere sog. Nacherfüllungsklagen gegen Händler

DONNERSTAG, DEN 28. MÄRZ 2019

TERMINE UNTERNEHMEN

07:00 A: S&T Jahreszahlen

07:00 D: Kuka Jahreszahlen (9.30 h Pk)

07:00 D: Cewe Jahreszahlen

07:00 D: Varta Jahreszahlen (endgültig)

07:00 D: Takkt Jahreszahlen (endgültig)

07:00 D: Evotec Jahreszahlen

07:00 LU: Aroundtown Jahreszahlen

07:30 D: Adler Real Estate Jahreszahlen

07:30 D: Vossloh Jahreszahlen

07:30 D: United Internet Jahreszahlen

07:30 D: SLM Solutions Jahreszahlen

07:30 D: 1&1 Drillisch Jahreszahlen

08:00 D: PWO Jahreszahlen (endgültig)

08:00 D: Cancom Jahreszahlen (endgültig)

08:00 D: Singulus Jahreszahlen

08:30 D: Baywa Jahreszahlen (endgültig)

10:00 D: Biotest Bilanz-Pk, Frankfurt

10:00 D: KSB Bilanz-Pk, Frankenthal

10:00 D: Deutsche Telekom Hauptversammlung, Bonn

10:00 D: Sartorius Hauptversammlung, Göttingen

10:30 CH: Givaudan Hauptversammlung, Genf

10:30 D: EnBW Bilanz-Pk, Stuttgart

10:30 D: Leifheit Bilanz-Pk, Frankfurt

11:00 D: Deutsche Bahn Bilanz-Pk, Berlin

TERMINE UNTERNEHMEN OHNE ZEITANGABE

D: Aareal Bank Geschäftsbericht

D: Pfeiffer Vacuum Jahreszahlen (endgültig)

D: SMA Solar Geschäftsbericht

GR: National Bank of Greece Jahreszahlen

GB: Shell IFRS16 Business Update Call

I: Buzzi Unicem Jahreszahlen

TERMINE KONJUNKTUR

09:00 D: Verbraucherpreise Sachsen 03/19

09:00 E: Verbraucherpreise 03/19 (vorab)

10:00 EU: Geldmenge M3 02/19

10:00 D: Verbraucherpreise Brandenburg, Hessen, Bayern 03/19

10:30 D: Verbraucherpreise Nordrhein-Westfalen 03/19

11:00 EU: Wirtschaftsvertrauen 03/19

11:00 EU: Konjunkturklima-Indikator 03/19

11:00 EU: Verbrauchervertrauen 03/19 (endgültig)

13:30 USA: BIP Q4/18 (3. Veröffentlichung)

13:30 USA: Privater Konsum Q4/18 (3. Veröffentlichung)

13:30 USA: Erstanträge Arbeitslosenhilfe (Woche)

14:00 D: Verbraucherpreise 02/19 (vorab)

15:00 USA: Schwebende Hausverkäufe 02/19

SONSTIGE TERMINE

10:00 D: Fortsetzung im Kapitalanleger-Musterverfahren nach der Übernahmeschlacht zwischen Volkswagen und der PorscheAutomobil-Holding 2007/2008

11:00 D: Pk Bankenverband VÖB: Kapitalmarktprognose, Frankfurt

FREITAG, DEN 29. MÄRZ 2019

TERMINE UNTERNEHMEN

07:00 S: Hennes & Mauritz Q1-Zahlen

07:00 D: Nemetschek Jahreszahlen (endgültig)

07:00 D: GFT Jahreszahlen (endgültig)

07:30 D: RIB Software Jahreszahlen (endgültig)

07:30 D: Tele Columbus Jahreszahlen (endgültig)

07:30 D RIB Software Jahreszahlen (endgültig)

10:30 D: Wüstenrot & Württembergische Jahres-Pk, Kornwestheim

11:00 D: Rhön-Klinikum Bilanz-Pk, Frankfurt

TERMINE UNTERNEHMEN OHNE ZEITANGABE

I: Telecom Italia Hauptversammlung

TERMINE KONJUNKTUR

00:30 J: Arbeitslosenquote 02/19

00:50 J: Industrieproduktion 02/19 (vorab)

00:50 J: Einzelhandel 02/19

01:01 GB: GfK Verbrauchervertrauen 03/19

08:45 F: Konsumausgaben 02/19

08:45 F: Verbraucherpreise 03/19 (vorab)

09:00 E: BIP Q4/18 (endgültig)

09:00 E: Einzelhandelsumsatz 02/19

09:55 D: Arbeitslosenzahlen 03/19

10:00 PL: Verbraucherpreise 03/19 (vorläufig)

10:00 I: Erzeugerpreise 02/19

10:30 GB: BIP Q4/18 (endgültig)

11:00 EU: Verbraucherpreise 03/19 (vorab)

11:00 GR: Einzelhandelsumsatz 01/19

11:00 I: Verbraucherpreise 03/19 (vorab)

12:00 P: Industrieproduktion 02/19

13:30 USA: Private Einkommen und Ausgaben 01/19

14:45 USA: Chicago PMI 03/19

15:00 USA: Uni Michigan Verbrauchervertrauen 03/19

15:00 USA: Neubauverkäufe 02/19

SONSTIGE TERMINE

10:00 D: Fortsetzung im Kapitalanleger-Musterverfahren nach derÜbernahmeschlacht zwischen Volkswagen und der PorscheAutomobil-Holding 2007/2008, Hannover

11:00 D: Sitzung des BER-Untersuchungsausschusses

onvista/dpa-AFX

DAS WICHTIGSTE DER BÖRSENWOCHE - IMMER FREITAGS PER E-MAIL

Zum Wochenende die Top Nachrichten und Analysen der Börsenwoche!

Hier anmelden >>

Bild: onvista

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Dow Jones Index

  • 26.572,00 Pkt.
  • 0,00%
19.04.2019, 23:44, Deutsche Bank Indikation
Bonuszertifikate
WKNFälligkeitBarriereMax. ErtragGeldBrief
VA7ZPP 27.500,0000+5,89%23,0923,10
VA9FC6 30.000,0000+0,71%26,4826,49
weitere Produkte
Knock-Out Long
WKNFälligkeitKnock OutHebelGeldBrief
VN94ZR 21.250,0000 4,99047,3547,36
VF14JR 23.925,0000 9,98523,6623,67
VF2MJJ 24.825,0000 14,99515,7515,76
weitere Produkte
Knock-Out Short
WKNFälligkeitKnock OutHebelGeldBrief
VF4D64 29.225,0000 9,99223,5023,51
VF4AS2 28.325,0000 14,93015,6915,70
weitere Produkte

Zugehörige Derivate auf Dow Jones (30.331)

Derivate-Wissen

Sie möchten in den "Dow Jones" investieren?

Indexzertifikate geben Ihnen die Möglichkeit an der Kursentwicklung eines Index teilzuhaben.

Erfahren Sie mehr zu Partizipations-Zertifikaten