Pressestimme: 'Stuttgarter Zeitung' zur Ukraine

dpa-AFX

STUTTGART (dpa-AFX) - "Stuttgarter Zeitung" zur Ukraine:

Warum legt Putin nicht nachprüfbare Erkenntnisse seiner Militärs und Geheimdienste vor, die mit hundertprozentiger Sicherheit wissen, was im Luftraum über und am Boden der Ostukraine passiert? Warum tritt er nicht mit aller Entschiedenheit dafür ein, dass OSZE-Beobachter das abgestürzte Passagierflugzeug unbehelligt untersuchen können? Russlands Verhalten lässt im Moment nur eine Antwort auf diese Fragen zu: Putin fürchtet die Wahrheit. Er will sein Spiel aus Gewaltprojektion und Desinformation weiterspielen. Wenn dem so ist, sollte ihm der Westen klarmachen, dass der Preis dieser Politik steigt - und dafür die Sanktionsschraube schärfer anziehen./ra/DP/fbr

Weitere News

weitere News

Leider wurden keine News gefunden.

Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "DAX" bleibt annähernd gleich?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei stagnierenden "DAX" Kursen eine positive Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten