ProSieben-Vizechef - Sind "super entspannt" mit Mediaset-Anteil

Reuters

München (Reuters) - Der deutsche Fernsehkonzern ProSiebenSat.1 ist nach Worten von Vize-Chef Conrad Albert sehr zufrieden mit seinem italienischen Großaktionär Mediaset.

"Wir sind super entspannt - es gibt keinen Grund für uns, besorgt zu sein", sagte Albert der Nachrichtenagentur Reuters am Montag am Rande der Digitalkonferenz DLD in München. "Wir spielen ein offenes und freundliches Spiel." Beide Unternehmen loteten in konstruktiven Gesprächen eine engere Kooperation aus.

Die von der Familie des früheren italienischen Regierungschefs Silvio Berlusconi kontrollierte Mediaset hatte im November ihren Anteil an der deutschen Mediengruppe um die TV-Sender ProSieben, Sat.1 und Kabel 1 auf 15,1 Prozent von 9,6 Prozent erhöht. Albert bekräftigte, dass ProSiebenSat.1 zwar nicht an einer vollständigen Fusion mit den Italienern interessiert sei. Aber man freue sich über Mediaset als strategischen Ankerinvestor "mit einer europäischen Basis, der unsere Strategie unterstützt".

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu MEDIASET S.P.A. Aktie

  • 2,37 EUR
  • -1,04%
18.02.2020, 22:26, Tradegate

onvista Analyzer zu MEDIASET S.P.A.

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.
Weitere Reuters-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf MEDIASET S.P.A... (22)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "MEDIASET S.P.A." fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten