Werbung

TESLA - Die Aktie hat ein „Twitter-Problem“

GodmodeTrader · Uhr
Tesla Inc. - WKN: A1CX3T - ISIN: US88160R1014 - Kurs: 870,760 $ (Nasdaq)

Bekanntermaßen wird Elon Musk Twitter für 44 Mrd. USD übernehmen. Auch wenn er diesen Deal zu einem größeren Teil fremdfinanziert (25,5 Mrd. USD), wird er um einen Verkauf von Tesla-Aktien kaum herumkommen. Das bedeutet, dass für Wochen und Monate ein gewisser Verkaufsdruck auf der Aktie liegen wird.

Die Tesla-Aktie befindet sich seit ihrem Allzeithoch bei 1.243,49 USD vom 04. November 2021 in einer Korrektur und fiel dabei auf 700,00 USD zurück. Nach diesem Tief erholt sich der Wert deutlich, scheiterte aber am 05. April 2022 am Abwärtstrend seit dem Allzeithoch.

In den letzten Tagen stand der Wert wieder unter Druck. Am 26. April fiel er unter seinen kurzfristigen Aufwärtstrend und unter das alte Allzeithoch bei 900,40 USD. Am Freitag versucht die Aktie, wieder in diesen Trend zurückzukehren, was aber nicht gelang. Vorbörslich wird der Wert bei 856,84 USD und damit fast 14 USD unter dem Schlusskurs vom Freitag gehandelt.

Weitere Korrektur?

Obwohl Tesla direkt nichts mit der Übernahme von Twitter zu tun hat, wird diese Übernahme den Aktienkurs von Tesla tendenziell belasten. Die Korrektur seit November 2021 sollte also noch etwas anhalten. Dabei ist ein erneuter Rückfall auf 700,00 USD durchaus möglich.

Damit sich das Chartbild etwas aufhellt, müsste die Aktie des Herstellers von Elektroautos über das Hoch vom Freitag bei 934,40 USD ausbrechen. Aber ein solcher Ausbruch wäre vorerst nur ein kleines Kaufsignal, das auf einen erneuten Test des Abwärtstrends seit November 2021 bei aktuell 1.140,83 USD hindeuten würde.

Fazit: Die Korrektur in der Tesla-Aktie dürfte noch einige Zeit anhalten. Die Aktie könnte dabei das bisherige Korrekturtief noch einmal testen.

Zusätzlich lesenswert:

SARTORIUS - Aktie vor weiterem Verkaufssignal

ADLER GROUP - Einbruch um -45 %! Die Katastrophe nimmt ihren Lauf

RHEINMETALL - Rücksetzer zu Ende?

Tesla Inc. - Aktie
Tägliche Tradinganregungen, Austausch mit unseren Börsen-Experten, Aktien-Screener und Godmode PLUS inklusive: Jetzt das neue PROmax abonnieren!

GodmodeTrader 2022 - Autor: Alexander Paulus, Technischer Analyst und Trader)

Meistgelesene Artikel

Werbung