Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Vorbörse: Dax positioniert sich wieder kräftiger, US-Börsen mit neuen Hochs – Euro profitiert von Dollarschwäche

onvista
Vorbörse: Dax positioniert sich wieder kräftiger, US-Börsen mit neuen Hochs – Euro profitiert von Dollarschwäche

DEUTSCHLAND: – ERHOLT – Der Dax  dürfte sich am Donnerstag von seinem jüngsten Rückschlag erholen: Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex am Morgen knapp zwei Stunden vor Handelsbeginn 0,39 Prozent höher auf 12422 Punkte. In der Vorwoche hatte der Dax mit 12656 Punkten noch einen Höchststand seit August vergangenen Jahres erreicht. Anschließend war er bis an die 21-Tage-Linie bei 12356 Punkten zurückgefallen. US-Notenbankchef Jerome Powell hatte tags zuvor vor Vertretern des Repräsentantenhauses die Tür für eine baldige Leitzinssenkung weiter offen gelassen, indem er die Unsicherheit um Handelskonflikte und Sorgen um die Weltwirtschaft betonte. An der Wall Street schafften es die großen Indizes auf Rekordhochs, die allerdings nicht lange gehalten werden konnten.

USA: – FESTER – Das tagelange Warten auf den Auftritt des Fed-Vorsitzenden Jerome Powell vor Abgeordneten des Repräsentantenhauses hat sich gelohnt: Nach den Aussagen des obersten Währungshüters zu Wirtschaft und Inflation erklommen die US-Börsen am Mittwoch bereits im frühen Handel Höchststände. In der Folge erreichten der Dow Jones Industrial, der marktbreite S&P 500  und der technologielastige Nasdaq 100  vorübergehend Rekordmarken. Der Dow rückte am Ende noch um 0,29 Prozent auf 26860,20 Punkte vor.

ASIEN: – FESTER – Die Börsen Asiens sind am Donnerstag den guten Vorgaben der Wall Street gefolgt. Die Zweifel vieler Investoren, ob die US-Notenbank Fed den Leitzins bereits im Juli senken wird, scheinen nach Äußerungen des Fed Chefs Jerome Powell zertreut. In Japan stieg der Nikkei 225 zuletzt um mehr als ein halbes Prozent. An Chinas Festlandbörsen ging es für den CSI 300 um 0,3 Prozent nach oben und in Hongkong gewann der Hang Seng mehr als 1 Prozent hinzu. Euphorie kam allerdings nicht auf. So fielen die Kurse im Verlauf vielerorts von ihren Tageshöchstständen zurück.

Knock-Outs zum DAX

In beiden Richtungen mit festem Hebel DAX handeln und überproportional partizipieren!

Kurserwartung
DAX-Index wird steigen
DAX-Index wird fallen
Höhe des Hebels

DAX 12 373,41 -0,51%

XDAX 12 383,92 -0,62%

EuroSTOXX 50 3501,52 -0,23%

Stoxx50 3203,78 -0,23%

DJIA 26 860,20 +0,29%

S&P 500 2993,07 +0,45%

NASDAQ 100 7903,401 +0,98%

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

RENTEN:

Bund-Future 172,68 +0,10%

DEVISEN:

Euro/USD 1,12775 +0,24%

USD/Yen 107,9430 -0,45%

Euro/Yen 121,7540 +0,23%

Der Euro hat am Donnerstag an die Kursgewinne vom Vortag angeknüpft und weiter zugelegt. Am Morgen wurde die Gemeinschaftswährung zu 1,1278 US-Dollar gehandelt, nachdem der Kurs in der vergangenen Nacht noch bei 1,1250 Dollar notiert hatte. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Mittwochnachmittag auf 1,1220 Dollar fest.

Seit Mittwoch hat die Gemeinschaftswährung etwa ein halbes Prozent an Wert gewonnen. Der Euro profitierte von einer Dollarschwäche, nachdem Powell die Signale für die baldige Zinssenkung in den USA geliefert hatte.

Im weiteren Handelsverlauf könnten noch Daten zur Entwicklung der Verbraucherpreise in der Ländern der Eurozone und in den USA für neue Impulse am Devisenmarkt sorgen. Die Preisentwicklung ist einer der wichtigsten Faktoren für die Geldpolitik der Notenbanken.

ROHÖL:

Brent 67,21 +0,20 USD

WTI 60,69 +0,26 USD

UMSTUFUNGEN VON AKTIEN

– CFRA SENKT ZIEL FÜR KRONES AUF 50 (65) EUR – ‚STRONG SELL‘

– JPMORGAN HEBT ZIEL FÜR TLG IMMOBILIEN AUF 33 (31) EUR – ‚OVERWEIGHT‘

– MAINFIRST HEBT BECHTLE AUF ‚NEUTRAL‘ (UNDERPERFORM) – ZIEL 96 (62,40) EUR

– WDH/ODDO BHF SENKT AIXTRON AUF ‚NEUTRAL‘ (BUY) – ZIEL 8 (12) EUR

– BARCLAYS SENKT ZIEL FÜR BNP PARIBAS AUF 45 (47) EUR – ‚UNDERWEIGHT‘

– BARCLAYS SENKT ZIEL FÜR SOCIETE GENERALE AUF 27 (30,70) EUR – ‚EQUAL WEIGHT‘

CREDIT SUISSE HEBT ZIEL FÜR AIR LIQUIDE AUF 116 (100) EUR – ‚UNDERPERFORM‘

CREDIT SUISSE HEBT ZIEL FÜR ENEL AUF 7 (6,50) EUR – ‚OUTPERFORM‘

DEUTSCHE BANK SENKT ZIEL FÜR ARCELORMITTAL AUF 22 (25) EUR – ‚BUY‘

– JPMORGAN SENKT ZIEL FÜR BAT AUF 3600 (4000) PENCE – ‚OVERWEIGHT‘

– JPMORGAN SENKT ZIEL FÜR BEFESA AUF 40 (46) EUR – ‚OVERWEIGHT‘

TAGESVORSCHAU / KONJUNKTURPROGNOSEN

TERMINE UNTERNEHMEN

07:00 DEU: Südzucker Q1-Zahlen

07:00 CHE: Barry Callebaut Q3-Umsatz

07:30 DEU: Gerresheimer Q2-Zahlen (Call 10.00 h)

07:30 DNK: DNB Q2-Zahlen

10:00 DEU: Fielmann Hauptversammlung, Hamburg

10:30 DEU: Pk genossenschaftliche Finanzgruppe zu konsolidiertem Jahresabschluss

mit der Präsidentin des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken

und Raiffeisenbanken (BVR), Marija Kolak, und den

BVR-Vorstandsmitgliedern Gerhard Hofmann und Andreas Martin, Ffm.

11:00 DEU: Audi Absatz 1. Halbjahr 2019

13:00 USA: Fastenal Q2-Zahlen

13:00 DEU: Lufthansa Verkehrszahlen 06/19

15:00 DEU: Pk Veltins mit Daten zum deutschen Biermarkt im ersten Halbjahr

TERMINE UNTERNEHMEN OHNE ZEITANGABE

DNK: Bang & Olufsen Jahreszahlen

DEU: Volkswagen Aufsichtsrat-Sitzung zu Ford-Kooperation

DEU: Axel Springer Stellungnahme AR und Vorstand zum KKR-Übernahmeangebot

TERMINE KONJUNKTUR

08:00 DEU: Statistisches Bundesamt zum überwiegenden Lebensunterhalt der

Bevölkerung im Jahr 2018

08:00 DEU: Verbraucherpreise 06/19 (endgültig)

08:45 FRA: Verbraucherpreise 06/19 (endgültig)

11:30 GBR: BoE Veröffentlichung Financial Stability Report

12:00 IRL: Verbraucherpreise 06/19

13:30 EUR: EZB Sitzungsprotokoll 6.6.19

14:30 USA: Verbraucherpreise 06/19

14:30 USA: Erstanträge Arbeitslosenhilfe (Woche)

14:30 USA: Realeinkommen 06/19

16:00 USA: Anhörung des Fed-Präsidenten Jerome Powell vor dem Bankenausschuss

des Senats

16:30 USA: Energieministerium Ölbericht (Woche)

17:10 USA: Fed-Präsident von New York, John Williams, hält eine Rede

18:15 USA: Fed-Präsident von Atlanta, Raphael Bostic, hält eine Rede

18:30 USA: Fed-Präsident von Richmond, Thomas Barkin, hält eine Rede

19:30 USA: Fed-Vizepräsident Randal Quarles hält eine Rede in Washington

19:30 USA: Fed-Präsident von New York, John Williams, hält eine Rede

21:45 USA: US-Präsident Trump spricht bei einem Social-Media-Gipfel im Weißen

Haus

23:00 USA: Fed-Präsident von Minneapolis, Neel Kashkari, hält eine Rede

SONSTIGE TERMINE

09:00 DEU: Voraussichtlich Entscheidung im Schadenersatzprozess des Zulieferers

Prevent gegen Daimler, Stuttgart

09:30 EUR: EU-Gericht urteilt über die umstrittene Chemikalie Bisphenol A

09:30 EUR: EuGH urteilt über Passagierrechte bei Flugverspätungen

GBR: Weitere Vorstellungsrunden der Kandidaten für die Nachfolge von

Theresa May

DEU: Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier in den USA

FRA: Senat stimmt endgültig über nationale Digitalsteuer in Frankreich ab

12:00 DEU: Netzwerk Gerechter Welthandel protestiert vor der

Landesgeschäftsstelle der Grünen gegen das Ceta-Freihandelsabkommen

der EU mit Kanada, Stuttgart°

KONJUNKTURPROGNOSEN FÜR DIE EUROZONE, UK UND DIE USA

Prognose VorwertEUROZONE

08.00 Uhr

Deutschland

Verbraucherpreise

Juni

Monatsvergleich +0,3 +0,3

Jahresvergleich +1,6 +1,6

Verbraucherpreise HVPI

Monatsvergleich +0,1 +0,1

Jahresvergleich +1,3 +1,3

08.45 Uhr

Frankreich

Verbraucherpreise HVPI

Juni

Monatsvergleich +0,3 +0,3

Jahresvergleich +1,4 +1,4

VEREINIGTES KÖNIGREICH

(Keine marktbewegende Daten erwartet.)

USA

14.30 Uhr

Verbraucherpreise, Juni

Monatsvergleich unv. +0,1

Jahresvergleich +1,6 +1,8

Kernindex gg VJ +2,0 +2,0

Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe 221 221

(Vorwoche, in Tsd)

(onvista/dpa-AFX)

Titelfoto: anathomy / Shutterstock.com

Testsieger onvista bank: Kostenlose Depotführung, nur 5,- € Orderprovision und komfortables Webtrading! Mehr erfahren > > (Anzeige)

DAS WICHTIGSTE DER BÖRSENWOCHE – IMMER FREITAGS PER E-MAIL

Zum Wochenende die Top Nachrichten und Analysen der Börsenwoche!

Hier anmelden >>

PS: Mit unseren runderneuerten, kostenlosen Musterdepots und Watchlisten haben Sie Ihre Börsenwerte jetzt noch besser im Blick – auch mobil. Legen Sie noch heute gratis Ihren my.onvista-Account an und probieren Sie es aus! >> https://my.onvista.de/

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu CITIGROUP-INDIKATION DAX Index

  • 12.237,20 EUR
  • -0,08%
19.07.2019, 21:59, Citi Indikation

Zugehörige Derivate auf DAX (215.807)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "DAX" fällt?

Mit Put Knock-Out Zertifikaten können Sie von fallenden Index-Kursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten