Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Wie erwartet: ABB holt Sandvik-Chef Rosengren an Konzernspitze

dpa-AFX

ZÜRICH (dpa-AFX) - Der Schweizer Industriekonzern ABB hat einen Nachfolger für den im April überraschend zurückgetretenen Konzernchef Ulrich Spiesshofer gefunden. Der Verwaltungsrat habe den 60-jährigen Björn Rosengren einstimmig zum neuen Vorstandsvorsitzenden ernannt, teilte der in einigen Bereichen mit Siemens konkurrierende Konzern am Sonntagabend in Zürich mit.

Rosengren ist derzeit noch Chef des schwedischen Konzerns Sandvik. Er soll Anfang Februar zu ABB wechseln und dann Anfang März Nachfolger des Interims-Chefs Peter Voser werden. Dieser hatte das Amt übernommen, nachdem sich der deutsch-schweizerische Manager Spiesshofer im April zurückgezogen hatte.

Die Berufung Rosengrens ist keine allzu große Überraschung mehr, nachdem die Nachrichtenagentur Bloomberg bereits im Juli darüber berichtet hatte./zb/stk

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu ABB Aktie

  • 18,78 CHF
  • +1,65%
15.10.2019, 17:30, SIX Swiss Exchange

onvista Analyzer zu ABB

ABB auf halten gestuft
kaufen
7
halten
12
verkaufen
18
32% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 18,75 €.
alle Analysen zu ABB

Zugehörige Derivate auf ABB (1.132)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "ABB" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten