Dax Chartanalyse 11.06.2024

Dem Dax geht nach der Erholung die Puste aus - Warten auf neue Impulse

onvista · Uhr (aktualisiert: Uhr)
Quelle: onvista media GmbH

Dax-Rückblick:

Das Fazit der gestrigen Betrachtung lautete wie folgt:

Die Unterstützung im Bereich 18.360 Punkte hat bislang gehalten am Vormittag. Neue Verkaufssignale entstehen nun erst mit einem Unterschreiten dieser Marke per Stundenschlusskurs. Bis dahin ist tendenziell eine Erholung zu favorisieren. 

Der Index brachte die favorisierte Erholungsbewegung und kletterte am Nachmittag wieder zurück in Richtung 18.500-Punkte-Marke. Heute Vormittag wird diese Bewegung konsolidiert.

Dax-Ausblick:

Der Index brachte zwar die avisierte Erholung, kam aber bislang nicht über den wichtigen Widerstand um 18.600 Punkte hinaus. Im Vorfeld der morgen anstehenden US-Inflationsdaten und dem Zinsentscheid der US-Notenbank am Abend ist daher zunächst mit einer Kursberuhigung zu rechnen.

Für die kommenden 24 Stunden ist eine Seitwärtsbewegung zu favorisieren innerhalb des Bereichs 18.400 auf der Unter- und 18.600 auf der Oberseite. Entsprechend ist die Seitenlinie aktuell eine gute Option.

WERBUNG

Partizipiere an fallenden oder steigenden Kursen

Wer von steigenden Kursen beim Dax ausgeht und an diesen teilhaben will, kann in ein Long-Zertifikat (DJ64PN von der DZ BANK/ Prospekt)* investieren. Der Hebel liegt bei 9,99 (Stand: 11.06.2024), die K.o.-Schwelle liegt bei 16.662 bei unbegrenzter Laufzeit.

Wer von fallenden Kursen beim Dax ausgeht und an diesen teilhaben will, kann in ein Short-Zertifikat (DQ16F1 von der DZ BANK/ Prospekt)* investieren. Der Hebel liegt bei 9,99 (Stand: 11.06.2024), die K.o.-Schwelle bei 20.366 bei unbegrenzter Laufzeit.

Quelle: Tradingview

*Diese Werbung richtet sich nur an Personen mit Wohn-/Geschäftssitz in Deutschland. Den Basisprospekt, etwaige Nachträge sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf den Link “Prospekt”.

Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Das könnte dich auch interessieren

Neueste exklusive Artikel