MTU, Commerzbank, Adler Group und Achterbahnfahrt bei Synbiotic - die größten Bewegungen vor Börsenstart

onvista
MTU, Commerzbank, Adler Group und Achterbahnfahrt bei Synbiotic - die größten Bewegungen vor Börsenstart

Trotz der deutlichen Kursverluste in den USA kommt der deutsche Markt vorbörslich gut aus den Startlöchern. Auf der Handelsplattform Tradegate scheint der Dax gut 1 Prozent zuzulegen. In der ersten Börsenliga liegt bislang vorbörslich nur der Überflieger von Dienstag – Sartorius –  leicht im Minus. die restlichen 39 Werte haben aktuell grüne Vorzeichen.

Dax

Angeführt wird die Erholung vom Sportartikelhersteller Puma mit einem Plus von mehr als 2 Prozent. Dahinter folgen die Werte von MTU und Merck. Auch die deutschen Autobauer erholen sich heute wieder ein gutes Stück. Mit 1,5 Prozent Plus ist die arg gebeutelte Aktie von VW dabei der stärkste Wert aus der Branche.

Knock-Outs zur MTU Aero Engines Aktie

Kurserwartung
Aktie wird steigen
Aktie wird fallen
Höhe des Hebels
510152030
510152030
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

Zart im Plus und damit in der Gesellschaft von Sartorius am Dax-Ende sind die Wert von Vonovia, Henkel und Siemens Energy.

MDax

Hier ist die Stimmung bislang vorbörslich nicht ganz so gut, wie beim großen Bruder. Während noch einige Titel auf der Stelle treten sind die Papiere von Compugroup leicht im Minus und bei Vantage Tower ist es schon etwas größer.

An der Spitze befinden sich die Papiere von Aixtron gefolgt von der Commerzbank und der Rheinmetall-Aktie. Alle drei Werte legen bereits vor Börsenstart deutlich über ein Prozent zu.

SDax

Im Index für kleinere Werte lassen sich schon mehr Werte mit roten Vorzeichen finden. Die Immobilienwerte Hamborner Reit und Instone kommen vorbörslich nicht gut aus den Startlöchern. Noch etwas schlechter sieht es bei der Global Fashion Group aus. Sie verliert etwas mehr als 0,8 Prozent.

Positive Aussagen auf dem Kapitalmarkttag lassen die Aktie von Jenoptik heute bereits vor Börsenstart um mehr als 3 Prozent anziehen. Auf Platz 2 liegen die Papiere der Adler Group. Nachdem die Zahlen Dienstag für kein Kursplus sorgen konnte, sieht es heute etwas anders aus. Die Adler-Tochter Brack Capital Properties (BCP) soll an den im MDax notierten Konkurrenten LEG Immobilien gehen. Den dritten Platz auf dem Treppchen geht aktuell an SMA Solar.

Synbiotic mit vorbörslicher Achterbahnfahrt 

Aus einem kräftigen Plus ist mittlerweile ein Minus geworden. Synbiotic erhöht die Umsatzprognose für 2021, worauf die Papiere des Cannabis-Unternehmens auf Tradegate mit einem Plus von mehr als 4,3 Prozent starteten. Allerdings setzten kurz danach Gewinnmitnahmen ein und mittlerweile liegt die Aktie rund 4 Prozent im Minus. Im Januar war Synbiotic mit 20 Euro an der Börse gestartet. In den vergangenen Tagen war der Kurs nach oben geschossen bis auf fast 42 Euro.

Salesforce unter Druck

Mit einem Minus von mehr als 6 Prozent sticht heute die Aktie des amerikanischen Software-Unternehmens hervor. Der Ausblick gefällt den Anlegern überhaupt nicht.

Redaktion onvista / dpa-AFX

Foto: Vantage Tones / shutterstock.com

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu MTU Aero Engines Aktie

  • 194,15 EUR
  • +3,27%
26.01.2022, 17:35, Xetra

onvista Analyzer zu MTU Aero Engines

MTU Aero Engines auf übergewichten gestuft
kaufen
26
halten
27
verkaufen
2
47% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 194,15 €.
alle Analysen zu MTU Aero Engines
Weitere onvista-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf MTU Aero Engin... (5.924)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten