Daimler-Aktie: Kurspotenzial ausgereizt?

DER AKTIONÄR

Die Papiere von Daimler konsolidieren derzeit auf hohem Niveau. Dabei hat sich das die 71-Euro-Marke als markante Hürde herauskristallisiert. Für Verunsicherung könnten nun auch noch negative Analystenstimmen sorgen.

Die Schweizer Großbank UBS hat Daimler von "Buy" auf "Neutral" abgestuft und das Kursziel von 77 auf 75 Euro gesenkt. Analyst Philippe Houchois begründete sein neues Votum in seiner Studie mit einer vorsichtigeren Einschätzung des Lkw-Geschäfts sowie der Bewertung der Aktien des Autobauers. Er habe seine Gewinnschätzungen für die Lastwagensparte angesichts des schwierigen Marktumfelds vor allem in Europa und Brasilien reduziert.

Den vollständigen Artikel bei DER AKTIONÄR lesen

Weitere News

weitere News
Weitere DER AKTIONÄR-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "DAX" steigt?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie an steigenden Index-Kursen teilhaben.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten