Werbung von IG Deutschland

Bitcoin knackt die Marke von 38.000 Dollar – ETF-Hoffnungen bleiben am Leben

IG Europe · Uhr

Für eine Bitcoin-Einheit mussten Anleger am Freitagmittag erstmals seit Mai 2022 wieder mehr als 38.000 Dollar auf den Tisch legen. Am Sonntagmorgen kostet eine Einheit rund 37.800 Dollar.

Für Furore hatte in der ersten Wochenhälfte eine Milliardenstrafe gegen den Kryptoriesen Binance in den USA gesorgt. Indes dürften sich Börsianer dies- und jenseits des Atlantiks weiterhin für die mögliche Lancierung der ersten Bitcoin-Spot-ETFs auf US-amerikanischen Grund warmlaufen.


Timo Emden ist studierter Betriebswirt, B.A., Marktanalyst und zertifizierter Blockchain-Experte der Frankfurt School of Finance & Management. Seit über 14 Jahren widmet er sich den globalen Finanzmärkten, mit dem Schwerpunkt auf Crypto Assets wie Bitcoin. Seine Einschätzungen basieren auf der Charttechnik und dem Sentiment – wichtige fundamentale Events hält er dennoch für bedeutend. Als Marktexperte ist Herr Emden ein geschätzter Ansprechpartner für TV, Presse und Hörfunk. Herr Emden ist freiberuflich für den Onlinebroker IG Europe GmbH tätig.




Eröffnen Sie ein Trading-Demokonto

Ein Demokonto ist ein simuliertes Marktumfeld, das von einem Trading-Anbieter angeboten wird, um die Erfahrung des „wirklichen“ Tradings bestmöglich nachzubilden. So erhalten Sie ein Verständnis dafür, wie verschiedene Produkte und Finanzmärkte funktionieren. Der wesentliche Unterschied besteht darin, dass Sie nicht riskieren, Ihr Geld zu verlieren und somit selbstbewusst und ohne Risiko verschiedene Märkte und Trading-Strategien ausprobieren können.


Neueste exklusive Artikel