Werbung von
IG Europe GmbH

Bitcoin Kurs rutscht wenige Tage vor Halving unter 60.000 Dollar – Anleger nervös

IG Europe · Uhr

Für eine Bitcoin (USD)-Einheit müssen Anleger am Donnerstagvormittag rund 61.600 Dollar auf den Tisch legen. Am Mittwoch war der Kurs zwischenzeitlich unter die psychologisch wichtige Marke von 60.000 Dollar gefallen. Ein Cocktail der Unsicherheit, bestehend aus Inflations- und Zinssorgen sowie geopolitischen Risikofaktoren lassen Börsianer Bitcoin und Co mit spitzen Fingern anfassen. Zudem zeigen sich Anleger unmittelbar vor dem Bitcoin-Halving spürbar nervös und begeben sich in Habachtstellung.

Hochspannung vor „Bitcoin-Halving“ – Anleger auf der Hut

Wenige Tage vor dem „Bitvoin-Halving“ ist die Anspannung weiter hoch. Voraussichtlich geht das Event am kommenden Samstag über die Bühne, welches als eine Art „künstliche Angebotsverknappung“ in der Bitcoin-Ökonomie verstanden werden kann. Quasi über Nacht wird die Menge und damit das Tempo der täglich neu „geschürften“ Bitcoins von aktuell rund 900 BTC auf 450 BTC reduziert. Alle 210.000 Blöcke wird die sogenannte Blockbelohnung oder auch „Reward“ für die Bitcoin-Miner halbiert, was in der Vergangenheit rund alle vier Jahre entsprach.
Zum Zeitpunkt des Halvings dürfte es tendenziell unspektakulär zugehen, da das Event größtenteils eingepreist sein sollte.

Aktuelle Webinare:

Titel Datum Startzeit Dauer Registrieren
Marktchancen nutzen: Optionsscheine effektiv einsetzen  30.5.2024 18:00 45 Minuten
Registrieren 
Preis, Volumen, Volatilität – Drei essentielle Faktoren des Tradings  6.6.2024 18:30 45 Minuten
Registrieren 
Marktstrategien mit Chartanalyse: Praxis-Webinar mit IFTA-Präsident  19.6.2024 18:30 45 Minuten
Registrieren 

Jetzt kostenlos anmelden!


Timo Emden ist studierter Betriebswirt, B.A., Marktanalyst und zertifizierter Blockchain-Experte der Frankfurt School of Finance & Management. Seit über 14 Jahren widmet er sich den globalen Finanzmärkten, mit dem Schwerpunkt auf Crypto Assets wie Bitcoin. Seine Einschätzungen basieren auf der Charttechnik und dem Sentiment – wichtige fundamentale Events hält er dennoch für bedeutend. Als Marktexperte ist Herr Emden ein geschätzter Ansprechpartner für TV, Presse und Hörfunk. Herr Emden ist freiberuflich für den Onlinebroker IG Europe GmbH tätig.




Eröffnen Sie ein Trading-Demokonto

Ein Demokonto ist ein simuliertes Marktumfeld, das von einem Trading-Anbieter angeboten wird, um die Erfahrung des „wirklichen“ Tradings bestmöglich nachzubilden. So erhalten Sie ein Verständnis dafür, wie verschiedene Produkte und Finanzmärkte funktionieren. Der wesentliche Unterschied besteht darin, dass Sie nicht riskieren, Ihr Geld zu verlieren und somit selbstbewusst und ohne Risiko verschiedene Märkte und Trading-Strategien ausprobieren können.


Meistgelesene Artikel