DAX: Index holt nochmal Schwung

BörseDaily

Der deutsche Leitindex zeigt sich weiter sehr schwankungsfreudig und erlebte im gestrigen Handel einen herben Rücksetzer. Am Nachmittag besserte sich das Bild jedoch zusehends und trieb den DAX zum Schluss direkt in eine bullische Hammerkerze hinein. Zwar wurden keine neuen Rekordstände erreicht, allerdings könnte hierdurch der Grundstein für eine Rallyefortsetzung gelegt worden sein.

Besonders auffällig im Kursverlauf vom Donnerstag ist der vergleichsweise lange Schatten auf der Unterseite der gestrigen Tageskerze, die von einer ungebrochenen Kauflaune der Investoren spricht. Derartige Kursmuster knapp unter entscheidenden Trendbegrenzungen könnten weitere Begehrlichkeiten der Bullen wecken und zu einer dynamischen Rallyefortsetzung direkt in den Bereich von 14.000 Punkten führen. Eine überschießende Welle hätte sogar Platz bis an 14.150 Zähler.

Sollte sich jedoch größere Abgabebereitschaft gepaart mit einem Kursrutsch unter 13.600 Punkte einstellen, findet das Barometer bei 13.425 sowie bei 13.320 Punkten erste Auffangstationen. Insgesamt könnte problemlos sogar ein Rücklauf auf 13.100 Punkte einsetzen, ohne dass die bisherige Handelsspanne bestehend seit November letzten Jahres verlassen wird. Es bleibt also spannend, wie sich der Index in den nächsten Stunden im Bereich seiner aktuellen Hürde weiterentwickeln wird.

Erste Wirtschaftsdaten trafen in der Nacht zum Freitag mit Zahlen zu Japans Dienstleistungssektorindex aus Dezember ein, in wenigen Minuten stehen Deutschlands Großhandelspreise aus Januar sowie das BIP Q4 (1. Veröffentlichung) an. Um 10:00 Uhr geht es mit Italiens Handelsbilanzsaldo aus Dezember weiter, gefolgt von frischen Zahlen zum europäischen Handelsbilanzsaldo aus Dezember, dem BIP Q4 (1. Veröffentlichung) und den europaweiten Erwerbstätigenzahlen aus dem vierten Quartal. Erst ab 14:30 Uhr stoßen die USA mit Importpreisen und Einzelhandelsumsätzen aus Januar hinzu. Besondere Aufmerksamkeit sollte das Konsumklima der Uni Michigan für den Monat Februar um 16:00 Uhr erfahren.

DAX (Tageschart in Punkten) Tendenz:
Wichtige Chartmarken
Widerstände: 13.758 // 13.773 // 13.810 // 13.945 // 14.000 // 14.121
Unterstützungen: 13.671 // 13.600 // 13.520 // 13.425 // 13.371 // 13.318

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes. Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

Weitere News und Analysen finden Sie auch direkt auf Boerse-Daily.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu CITIGROUP-INDIKATION DAX Index

  • 12.626,05 EUR
  • -2,67%
25.02.2020, 21:59, Citi Indikation

Zugehörige Derivate auf DAX (174.908)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "DAX" fällt?

Mit Put Knock-Out Zertifikaten können Sie von fallenden Index-Kursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten