DAX-Kursindex: Noch weit von Rekordhochs entfernt!

Boerse-Daily.de

Der weniger beachtete DAX-Kursindex spiegelt nicht den Wert aller 30 DAX-Konzerne einschließlich der ausgezahlten Dividenden wider, sondern ausschließlich den Aktienkurs. In 2018 markierte das Barometer bei 6.443 Punkten sein vorläufiges Rekordhoch und ging anschließend in eine Korrektur über. Dabei setzt der Index bis Ende 2018 auf ein Niveau von 4.733 Punkten zurück. Der weitere Verlauf ist bekannt, in 2019 startete eine ungemein steile Rallye und führte bis zum heutigen Tag auf ein frisches 21-Monats-Hoch aufwärts. Zu den Rekordständen aus Anfang 2018 fehlen aber noch einige Hundert Punkte, zudem wird der DAX-Kursindex durch eine seit April letzten Jahres bestehende innere Trendlinie sowie die Zwischenhochs aus Mai 2018 auf der Oberseite begrenzt. Fraglich, ob das Barometer tatsächlich diese Mehrfachhürde auch meistern kann?

Mehrfachwiderstand beachten

Sollte allen Widrigkeiten zum Trotz das Niveau von 6.100 Punkten mindestens per Wochenschlusskursbasis überwunden werden, bestünde die Möglichkeit auf eine direkte Rallyefortsetzung zunächst in den Bereich von 6.235 Zählern, darüber wäre schließlich ein Test der Rekordstände aus Anfang 2018 bei 6.443 Punkten stark anzunehmen. Es könnte sich sogar eine Beschleunigung der Aufwärtsbewegung nach erfolgtem Ausbruch über die Mehrfachhürde einstellen. Für den Augenblick ist jedoch ein Abpraller zur Unterseite anzunehmen, Unterstützungen findet der Kursindex bei 6.000 Punkten, darunter bei 5.930 Zählern vor. Spätestens an der kurzfristigen Aufwärtstrendlinie bestehend seit Dezember letzten Jahres um 5.870 Punkten dürfte wieder eine Erholungsbewegung anstehen. Sollte die Unterstützung um 5.800 Punkten wegbrechen, kämen noch einmal Abgaben auf rund 5.600 Punkte auf Anleger zu.

DAX-Kursindex (Tageschart in Punkten) Tendenz:
Wichtige Chartmarken
Widerstände: 6.121 // 6.191 // 6.235 // 6.300 // 6.362 // 6.410 Punkte
Unterstützungen: 6.051 // 6.000 // 5.930 // 5.870 // 5.800 // 5.691 Punkte

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes. Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

Weitere News und Analysen finden Sie auch direkt auf Boerse-Daily.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu CITIGROUP-INDIKATION DAX Index

  • 13.781,42 EUR
  • +0,60%
19.02.2020, 19:06, Citi Indikation
Weitere Boerse-Daily.de-Newsalle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf DAX (178.768)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "DAX" fällt?

Mit Put Knock-Out Zertifikaten können Sie von fallenden Index-Kursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten